Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Knüppelweg zur Sesselschwaige

Völs am Schlern Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Knüppelweg zur Sesselschwaige

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    9.9km
  • Höhenmeter
    1050 hm
  • Max. Höhe
    1943 m
Der Name Knüppelweg bezeichnet einen aus Holzprügeln gebauten Zugang auf die Sesselschwaige.

Wegbeschreibung

Als Ausgangspunkt wählen wir den Weiler Ums, das Auto lassen wir auf dem Parkplatz neben dem Kirchlein stehen. Von da geht es zuerst über eine asphaltierte Straße zu den Heidegger Höfen hinauf und dann ziemlich steil auf den Steig 3 weiter zum Hoferalpl. Es gilt einen beachtlichen Höhenunterschied zu bewältigen: Von Ums (932 m) bis zum Hofer Alpl sind es 408 Hm, die aber in einer guten Stunde zu schaffen sind. Die Wanderung führt zuerst über sonnige Wiesenhänge und dann durch schattige Waldabschnitte. Das Hofer Alpl steht auf einer offenen, sonnigen Bergwiese mit Blick aufs Eisacktal. Von dort kann man die Wanderung entweder auf dem breiten Weg fortsetzen oder man steigt steil durch den Wald hinauf. An den Wegkreuzungen trifft man immer wieder auf Hinweisschilder. Man kann der Markierung 1 oder 1 – 3 folgen, beide Möglichkeiten führen zum Wegkreuz und Rastplatz Peter Frag (1625 m) am Eingang der Schlucht über dem Schlernbach. Die Bezeichnung Peter Frag lässt sich vom Lateinischen “petra fracta” ableiten und bedeutet Felskluft. Rechts vom Wegkreuz zweigt der Pfad 3 ab, besser bekannt unter dem Namen “Schäufelesteig”. Es handelt sich dabei um einen sehr steilen, teilweise auch etwas ausgesetzten Pfad. Dieser Steig bietet einen schönen Ausblick und führt in ungefähr 3 Stunden auf das Schlernplateau (2450 m). Unsere Wanderung setzt sich in die andere Richtung fort und mündet in die Schlernschlucht. Nun beginnt der eindrucksvollste Abschnitt des Knüppelweges, durch die Klamm hinauf zur grünen Mulde der Sesselschwaige (1940 m). Der Weg weist keine besonderen technischen Schwierigkeiten auf und kann von allen begangen werden.
Der Abstieg verläuft wieder durch die Schlernschlucht zum Wegkreuz Peter Frags. Kaum hat man diesen Punkt erreicht, geht es steil bergab. Nach wenigen Metern biegt man rechts ab und folgt in Richtung Norden dem Steig 1. Zuerst steigt der Weg kurz an, quert dann den Bergrücken mit Blick ins Eisacktal und führt steil durch den Wald hinunter zum Forstweg oberhalb des Hoferalpls. Von hier kann man direkt nach Ums absteigen.

Variante

Schlernrundwanderung: die hier vorgeschlagene Rundwanderung (ca. 7 Stunden) bietet ein einmaliges Landschaftserlebnis. Auch wenn der Aufstieg nicht allzu mühsam erscheint, handelt es sich hier um eine ziemlich lange Tour, die gute Planung voraussetzt. Die Tour kann auch auf 2 Tage ausgedehnt werden. Als Übernachtungsmöglichkeiten bieten sich die Schlernhäuser an. Die Seiser-Alm-Umlaufbahn ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Völs aus im Halbstundentakt zu erreichen. Von Seis fährt man mit der Umlaufbahn auf die Seiser Alm (Compatsch) und wandert zum Hotel Panorama. Dann quert man südwärts die Wiesen der Seiser Alm, bis man den sog. Touristensteig erreicht. Dieser ist leicht begehbar und führt in angenehmen Serpentinen auf 2457 m Höhe. Der Abstieg (M 1) führt zunächst über hochgelegene Weideflächen zur Sesselschwaige, dann über den Knüppelweg hinunter durch die Klamm des Schlernbaches. Am Wegkreuz Peter Frag geht es in Richtung Norden zuerst hinunter zur Tuffalm (1274 m), dann weiter zum Völser Weiher und schließlich nach Völs.

Startpunkt

Ums

Zielpunkt

Ums

Parken

Ums, neben Kirchlein

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen nach Ums.

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Blumau und abzweigen Richtung Seiser Alm – Völs am Schlern nach Ums.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Avatar von antonio morandini

    ... con un piccolo sforzo aggiuntivo potete arrivare al rif. Bolzano sullo Sciliar, un vero spettacolo.

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite