Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Der Günther-Messner-Gedächtnissteig

Eisacktal
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Günther-Messner-Gedächtnissteig

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    7:00 h
  • Strecke
    10.9km
  • Höhenmeter
    930 hm
  • Höhenmeter
    310 hm
  • Max. Höhe
    2617 m
Den Günther-Messner-Gedächtnissteig als „Wanderung“ zu bezeichnen, ist zwar ein bisschen vorwitzig. Er bietet aber so viel landschaftliche Schönheit, dass ich ihn Ihnen nicht vorenthalten will. Die Aussicht auf die Nordwände der Geisler und den mächtig aufragenden Peitlerkofel ist überwältigend.

Wegbeschreibung

Dazu aber noch zwei Vorbemerkungen: Nur wirklich erfahrenen, trittsicheren und schwindelfreien Berggehern ist der Klettersteig als „Wanderung“ zu empfehlen, allen anderen rate ich dringend zur Mitnahme der Klettersteigausrüstung. Und: Wenn jemand kein „Renner“ ist (ich bin es nicht), muss man gut 7 Stunden Gehzeit einrechnen. Ich empfehle daher eine Übernachtung auf der schön gelegenen und gastlichen ­Schlüterhütte. Für den Abstieg von dort nach Zans muss mit einer zusätzlichen Gehzeit von ca. 1½ Stunden gerechnet werden. 

Vom Parkplatz hält man sich links auf Mark. 25, überquert den Kaserillbach und wandert an diesem aufwärts, bis nach links der „Herrensteig“ abzweigt, weiterhin Mark. 25. Man quert den schütter bewaldeten Hang und gelangt in die Kofelwiesen, wo man auf den Klettersteig trifft, Markierung GM. Von da an ist der Weg vorgezeichnet, relativ flache Wegstrecken wechseln ab mit versicherten Passagen und einigen Leitern. Den etwa 20-minütigen Abstecher auf den Gipfel des Tullen, den höchsten Gipfel der Aferer Geisler, kann man sich überlegen, die Aussicht ist prächtig. Bei der ersten Wegverzweigung hält man sich rechts und steigt ab auf den Weg, der von der Peitlerscharte zur Schlüterhütte führt. 

Startpunkt

Parkplatz und/oder Bushaltestelle Zans in Villnöss

Zielpunkt

Parkplatz und/oder Bushaltestelle Zans in Villnöss

Parken

Parkplatz und/oder Bushaltestelle Zans in Villnöss

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Mit dem Pkw oder öffentlichem Bus von Klausen ins Villnößtal bis zum Talschluss in Zans 

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Sagenwanderungen Südtirol - Dolomiten. Die schönsten 40 Touren durch die Südtiroler Sagenwelt

Tab für Bilder und Bewertungen