Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Goldrainer Jochwaal

Latsch Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Goldrainer Jochwaal

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:30 h
  • Strecke
    10.7km
  • Höhenmeter
    1070 hm
  • Max. Höhe
    2738 m
Der höchstgelegene Waal der Ostalpen

Wegbeschreibung

Von St. Martin im Kofel auf Weg 6/8 in 0:30 Std. durch Wiesen und Wald hinauf zum „Albl“, auf dem Weg 6/8 (später 6) dann teilweise dem aufgelassenen Waal von St. Martin entlang durch Wald mäßig ansteigend zur Baumgrenze, auf dem Steig 6 bergan zu einer Almhütte, dann in langer ansteigender Querung der felsigen Bergflanken zu einer Hirtenhütte und zum weithin sichtbaren Niederjöchlkreuz (2731 m) und westlich kurz hinab zum Niederjöchl (2662 m); ab St. Martin knapp 3:00 Std. – Hier sei es jedem selbst überlassen, den nordwärts führenden Waalverlauf oder gar die weiter westlich befindlichen Waalreste näher zu erkunden. – Der Abstieg erfolgt auf dem beschriebenen Anstiegsweg; etwa 2:30 Std.

Startpunkt

Bergstation Seilbahn St. Martin im Kofel

Zielpunkt

Bergstation Seilbahn St. Martin im Kofel

Parken

Latsch, Talstation Seilbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschgauer Bahn von Meran bis Latsch.

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis Latsch Dorf.

Quelle

Suedtiroler_waalwege
Aus dem Buch: Südtiroler Waalwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Kultur

Zur Startseite