Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Gebirgsjägersteig

Sarntal - Sarnthein Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Gebirgsjägersteig

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    13.5km
  • Höhenmeter
    760 hm
  • Höhenmeter
    760 hm
  • Max. Höhe
    2175 m
Vom Joch aus zieht der sieben Kilometer lange Höhenweg hoch über dem Sarntal durch steile Hänge bis zur Anteralm. Er durchquert die Ostseite des sich zwischen Ifinger und Hirzer mit einer Reihe schroffer Felsgipfel aufbauenden Mittelteiles des Sarntaler Westkammes - eine einsame Gebirgslandschaft, bestehend aus mageren Hochweiden, steilem Gefels und ausgedehntem Blockwerk.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Weiler Aberstückl im Sarntal (1329 m; 10 km nördlich von Sarnthein) über die Höfestraße der Markierung 13 folgend südwestwärts zu den Höfen Kofel und Wippinger (1513 m; bis zu nahem Parkplatz auch mit dem Auto möglich) und dann auf dem Fußweg 13 durch Steilhänge hinein zur Durralm (1568 m). Nun talein zum Sagbach, auf gutem Weg hinauf zur Kaserwiesalm (1794 m) und auf dem Steig 13 mit zunehmender Steilheit über Grashänge und einen Graben querend empor zum Missensteiner Joch (2128 m); ab Aberstückl 2½ Std.
Höhenweg: Vom Missensteiner Joch stets der Markierung 4 folgend auf dem Höhenweg zum Teil steile Schutthänge querend nordwärts zum Kratzberger See (2119 m). Von da auf dem Höhensteig, einmal einen wilden Graben überquerend, weiterhin eben zu einem kleinen Sattel, dann durch steile Felsen kurz hinab, in leichtem Auf und Ab über steiniges Grasgelände zum rechts abzweigenden Steig 7 und auf diesem zur nahen Hütte der Anteranalm (2053 m); ab Missensteiner Joch 2 Std.
Abstieg: Von der Anteranalm auf Steig 7 durch steinige Grashänge steil hinunter zur Alm Premstallötz (1677 m), weiter bergab zur Durralm und wie beim Aufstieg auf Weg 13 zurück zum Ausgangspunkt; ab Anteranalm 1½ Std.

Startpunkt

Aberstückl

Zielpunkt

Aberstückl

Parken

Aberstückl

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen nach Aberstückl.

Anfahrt

Durch das Sarntal über Sarnthein nach Aberstückl.

Quelle

Book_12
Aus dem Buch: Südtiroler Höhenwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Zur Startseite