Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Gaisl-Höhenweg in Prags

Prags Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Gaisl-Höhenweg in Prags

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    12.1km
  • Höhenmeter
    400 hm
  • Höhenmeter
    880 hm
  • Max. Höhe
    2341 m
Der sieben Kilometer lange Höhenweg führt manchmal unmittelbar an die farblich vielseitigen Wände des Gaislmassivs heran, das aus weiten Karen senkrecht in die Höhe schießt.

Wegbeschreibung

Von "Brückele" mit dem gleichnamigen Gasthof mit dem Bus hinauf zum Plätzwie­sensattel (1991 m, Gastbetriebe).
Höhenweg: Von der Plätzwiese zuerst auf Weg 3 durch Wiesen und Baumbestände in leichtem Auf und Ab südwestwärts hinü­ber zu Wegkreuzung unweit der Stollaalm (ca. 1970 m), weiterhin der Markierung 3 folgend über steiniges und begrastes Gelände hinauf zu einem flachen Jöchl (2325 m), nun in ebener Hangquerung zu einem Rücken unter der Schlechtgaisl (2300 m) und um ihn herum und eine Karmulde ausgehend zu einem zweiten, diesmal recht schroffen Rücken unter dem Gaisele (2257 m). Von da auf dem etwas ausgesetzten, aber mit Halteseilen versehenen Geröllsteig quer durch eine felsige und steinige Steilflanke, schließlich wieder in problemloser Wanderung durch steiniges Grasgelände und zuletzt kurz hinab zur Rossalm (2164 m; Ausschank); ab Plätzwiese 3 Std. Abstieg: Von der Rossalm stets der Markie­rung 4 folgend auf breitem Güterweg zuerst in Kehren durch Wald hinab zu einem grünen Boden, dann über die große Schutthalde der Rosslahn hinunter und zuletzt eben hinaus nach Brückele; ab Rossalm 11⁄2 Std.

Startpunkt

Gasthof Brückele.

Zielpunkt

Gasthof Brückele.

Besonderheiten

An einer etwas ausgesetzten Querung sind Fixseile vorhanden.

Parken

Parkplatz beim Gasthof Brückele.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Pustertal-Bahn bis nach Welsberg oder Niederdorf. Von dort weiter mit dem Bus bis nach Schmieden. Es verkehrt ein Bus bis auf die Plätzwiese. Informieren Sie sich beim ev. beim Busfahrer.

Anfahrt

Anfahrt von Westen: A22 - Ausfahrt Pustertal - auf der SS49 bis zur Abzweigung ins Pragsertal (rechterhand) - in Schmieden sich links halten und weiter bis nach Brückele.

Quelle

Book_12
Aus dem Buch: Südtiroler Höhenwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Avatar von Norbert Hutzler

    Norbert Hutzler

    Bereits der Anstieg zur Roßalm bietet traumhafte Ausblicke zur rauhen Gaisl. Bis zur Alm noch breiter Wirtschaftsweg, danach Übergang in einen herrlichen Bergpfad. An dem Tag hat's geschneit g'habt also eher in der Nacht davor. Da hat der teilweise mit Seilen gesicherte Pfad schon abenteuerlich gewirkt. War aber halb so schlimm. Danach herrlicher Höhenweg entlang dem Gaisele immer wieder die drei Zinnen im Blick. Dann runter zur Plätzwiese den Dürrenstein vom Vortag im Visier. Herrlich ... Wiederholungsgefahr.

Unterkünfte

Natur

Kultur

Sonstige

Zur Startseite