Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Altreier Höhenweg

Altrei Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Altreier Höhenweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    9.8km
  • Höhenmeter
    320 hm
  • Höhenmeter
    320 hm
  • Max. Höhe
    1524 m
Der Höhenweg durchquert hoch über Altrei die steilen, aber schönen Waldhänge oder, anders ausgedrückt, die Südseite jenes sanften Höhenzuges, der das Altreier Gebiet vom Trudner Gebiet trennt.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Dorf Altrei (1222 m; hierher Straße von Auer oder Neumarkt über Kaltenbrunn) stets der Markierung 5 (dazu anfangs auch Mark. 6) folgend zuerst durch Wiesen und dann durch steilen Wald und teilweise in einem Bachgraben auf dem streckenweise schön gepflasterten Weg nordwärts hinauf zum Langen Moos und zu einer nahen Steinhütte (1452 m); ab Altrei 1 Std.
Höhenweg: Vom Langen Moos bzw. von der Steinhütte der Markierung 9 folgend auf breitem Forstweg kurz westwärts zu Wegteilung (recht geht es zur nahen Krabesalm mit Ausschank; 1540 m), auf dem Weg 9 durch die Waldhänge südwestwärts eben weiter, oberhalb der Pausa-Alm durch und die teilweise steilen Waldhänge eben und zuletzt leicht abwärts querend hinüber zum Ziss-Sattel (1439 m); ab Langes Moos 1½ Std.
Abstieg: Vom Ziss-Sattel dem Wegweiser »Altrei« folgend auf dem Forstweg (Mark. 3) in großteils nur mäßig absteigender Querung der Waldhänge hinunter zur Straße, die Altrei mit Capriana verbindet, und auf dieser ostwärts zurück nach Altrei; ab Ziss-Sattel 1½ Std.

Startpunkt

Altrei

Zielpunkt

Altrei

Parken

Altrei

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Neumarkt und mit dem Bus nach Altrei.

Anfahrt

Durch das Unterland nach Neumarkt oder Auer und nach Altrei abbiegen.

Quelle

Book_12
Aus dem Buch: Südtiroler Höhenwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Shopping

Kultur

Zur Startseite