Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Brixner Höhenweg und Abstieg nach St. Andrä

Brixen
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Brixner Höhenweg und Abstieg nach St. Andrä

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    13.8km
  • Höhenmeter
    220 hm
  • Höhenmeter
    1200 hm
  • Max. Höhe
    2125 m
Teilweise an der Waldgrenze, teilweise etwas höher führt der Brixner Höhenweg fast waagrecht durch steile Hänge. Von der Ochsenalm schließlich folgt der Abstieg nach St. Andrä.

Wegbeschreibung

Auffahrt: Vom Dorf St. Andrä oberhalb Brixen (960 m; hierher Straße von Brixen über Milland herauf) kurz hinauf zur Talstation der Plose-Umlaufbahn und mit dieser hinauf zum Kammsattel Kreuztal (2050 m; Gastbetrieb; zu Fuß hierher Weg 5 und später 17 durch steile Waldhänge, 3 Std.).
Höhenweg: Von Kreuztal der Markierung 30 folgend zuerst kurz aufwärts und dann in nahezu ebener Querung der Steilhänge im Bereich der Waldgrenze (schöne Zirbenbestände) ohne Orientierungsprobleme nordwärts zur Ochsenalm (2085 m, Ausschank); ab Kreuztal knapp 2 Std.
Abstieg: Von der Ochsenalm auf Waldweg 6 nordwestwärts hinunter bis zu Weggabel in der Nähe des Ackerbodens, einer waldumrahmten Bergwiese (1753 m, Ausschank), links ab und weiterhin der Markierung 6 folgend teils auf Fußweg, teils auf Höfestraße durch Wald und Wiesen und zuletzt an Höfen vorbei hinunter zum Dorf St. Leonhard (1095 m); ab Ochsenalm 1½ Std. Von dort ein Stück auf der Straße abwärts und dann auf dem Weg 12 in ebener Wanderung zurück nach St. Andrä (960 m); ab Ochsenalm 2½ Std.

Startpunkt

Kreuztal, Bergstation Plose Seilbahn

Zielpunkt

St. Andrä, Talstation Plose Seilbahn

Parken

St. Andrä Talstation Umlaufbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Brixen und dem Bus nach St. Andrä zur Talstation der Kabinenbahn.

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Brixen und nach St. Andrä.

Quelle

Book_12

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Südtiroler Höhenwege

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Kultur