Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Bei der Stange

Ulten
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Bei der Stange

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    11.6km
  • Höhenmeter
    940 hm
  • Höhenmeter
    940 hm
  • Max. Höhe
    2096 m
Ein erst 2018 fertig gestellter Weg führt auf die so genannte „Stange“, einen 2108 Meter hohen Aussichtspunkt oberhalb der Spitzner Alm. Dieser ist vor allem im Winter ein beliebtes Ausflugsziel für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer.

Wegbeschreibung

Am Ende des Staudamms beginnt die Forststraße zur Spitzner Alm. Dieser folgt man für etwa eineinhalb Kilometer, ehe rechts die Abkürzung Nr. 21 abzweigt, über die man nach etwas mehr als einer Stunde Gehzeit die nicht bewirtschaftete Holzschlag Alm (1572 m) erreicht. Über den steilen Weg Nr. 21A erreicht man schließlich die bewirtschaftete Spitzner Alm (1856 m, ca. 2 Stunden). Nun geht es mit einem etwas flacheren Abschnitt weiter, indem man dem Weg Nr. 23, der auf einem Traktorweg entlangführt, folgt. Nach einer Wiese wird der Weg enger. Dann zweigt rechts der Weg Nr. 23B in Richtung „Bei der Stange“ ab, der mäßig steil nach oben – an mehreren Rastbänken vorbei – zu einer weitläufigen Hochebene oberhalb der Baumgrenze führt. Schon hier genießt man ein wundervolles Panorama und das Ausflugsziel ist nicht mehr weit. Der Weg, der ab hier talauswärts führt und mit Nr. 29 markiert ist, wird nun deutlich flacher und nach einer Gesamtgehzeit von nicht ganz drei Stunden erreicht man schließlich ein imposantes Wetterkreuz samt Rastbank und einer Sonnenliege aus Holz. Der Blick talauswärts und auf die umliegenden Ultner Berge ist einfach nur atemberaubend. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Startpunkt

Ende der Staumauer des Zoggler-Stausees

Zielpunkt

Ende der Staumauer des Zoggler-Stausees

Parken

Einige, kostenlose Parkmöglichkeiten am Ende der Staumauer des Zoggler-Stausees

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durchs Ultental bis nach St. Walburg zum Parkplatz am Ende des Staudamms des Zoggler-Stausees

Quelle

Missing

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bergwanderparadies Ultental

Tab für Bilder und Bewertungen