Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Auf dem Sunnenseitnweg in Ulten

Ulten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf dem Sunnenseitnweg in Ulten

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:45 h
  • Strecke
    7.5km
  • Höhenmeter
    470 hm
  • Max. Höhe
    1441 m
Die Wanderung führt auf einem neu angelegten und beschilderten Weg von der Kirche in St. Walburg in Ulten zu den wunderschönen alten Bauernhöfen an der Sonnenseite des Tales.

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt in St. Walburg, und zwar auf dem Parkplatz bei der Kirche. Der durchgehend mit eigenen Schildern ausgewiesene Sunnenseitnweg führt zunächst auf der Höfestraße Richtung St. Helena. Der mittlere Höhenweg zweigt dann links ab und windet sich auf der Sonnenseite – hoch über dem Tal – entlang. Von hier hat man einen schönen Ausblick auf den Zoggler – Stausee und eine gute Fernsicht auf Hochwart und Ilmenspitze. Der Weg überwindet zwei Taleinschnitte und steigt dann, leicht abfallend, nach Kuppelwies ab. Von hier bringt der Linienbus den Wanderer zurück nach St. Walburg.

Variante

Man kann vom Sunnenseitnweg auch schon früher ins Tal absteigen (Beschilderung ist vorhanden) und dann über den Seeweg nach St. Walburg wandern.

Startpunkt

St. Walburg in Ulten

Zielpunkt

Kuppelwies

Parken

Bei der Kirche oder unten an der Hauptstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Lana mit dem Bus (SAD) bis nach St. Walburg.

Anfahrt

Von Lana fährt man durch das Ultental bis nach St. Walburg.

Quelle

Book_16

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite