Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Auf dem Almweg 2000

Gsies Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf dem Almweg 2000

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    15.1km
  • Höhenmeter
    870 hm
  • Höhenmeter
    860 hm
  • Max. Höhe
    2137 m
Das von Welsberg gegen Norden abzweigende Gsieser Tal trägt zurecht das Prädikat "entdeckenswert und schön". Dazu gehört auch der Almweg 2000. An dieser Stelle wird ein Teilabschnitt davon beschrieben.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Von St. Magdalena in Gsies bzw. von der etwas dahinter liegenden Talschlusshütte (1482 m; Gaststätte, verschiedene Wegweiser) ostwärts zuerst auf schmaler Asphaltstraße und dann auf breitem Forstweg (Mark. 48) südostwärts durch Wald hinauf zur idyllischen Tscharnietalm (1976 m); knapp 11⁄2 Std. Höhenweg: Von der Tscharnietalm der guten Rotpunktmarkierung des gesamten Höhenwe­ges folgend auf dem Almsteig nordwärts hinauf zu einer Kammschulter (ca. 2030 m) und weiter zur Kipfelalm (2104 m); nun entweder auf dem eigentlichen Almsteig 2000 weiter, oder aber auf dem breiten Güterweg leicht ab­steigend zur Stumpfalm (2000 m, Almschenke) und weiterhin auf dem Güterweg zu Kaseralm (2076 m; Ausschank); nun auf markiertem Steig hinein in das Pfoital, kurz talauf und dann nach Überquerung des Pfoibaches (Brücke) auf hangquerendem Steig hinaus zur Uwaldalm (2042 m; Almgaststätte); ab Tscharnietalm ca. 21⁄2 Std.
Abstieg: Von der Uwaldalm entweder auf dem Güterweg (bequemer) oder auf dem Fußweg (steiler, aber schöner) der Markierung 12 folgend durch Wald hinunter zum Bergfuß und kurz talaus zum Ausgangspunkt; ab Uwaldalm gut 1 Std.

Startpunkt

St. Magdalena in Gsies, Talschlusshütte.

Zielpunkt

St. Magdalena in Gsies, Talschlusshütte.

Parken

Parkplatz bei der Talschlusshütte.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Welsberg und mit dem Bus zur Talschlusshütte ins Gsieser Tal.

Anfahrt

Anfahrt von Westen: A22 - Ausfahrt Pustertal - bis zum Kreisverkehr vor Welsberg - 2. Ausfahrt rechts und weiter bis zur ersten Kreuzung - dort links abbiegen und weiter bis zum Parkplatz bei der Talsschlusshütte/St. Magdalena.

Anfahrt von Osten: von Innichen - Umfahrung Welsberg (Tunnel) bis zum Kreisverkehr - 1. Ausfahrt rechts und weiter bis zur ersten Kreuzung - dort links abbiegen und weiter bis zum Parkplatz bei der Talsschlusshütte/St. Magdalena.

Quelle

Book_12
Aus dem Buch: Südtiroler Höhenwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Kultur

Zur Startseite