Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Astjoch

Mühlbach Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Astjoch

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:45 h
  • Strecke
    15.8km
  • Höhenmeter
    530 hm
  • Max. Höhe
    2194 m
Diese Wanderung führt auf einen gemütlichen und lohnenden Berg. Zwar ist das Astjoch nur ein bescheidener Gipfel, bietet aber dennoch einen grandiosen Ausblick. Außerdem kann man bei der Wanderung die Lüsner Alm in ihrer ganzen Schönheit erleben.

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt beim Parkplatz oberhalb von Nauders (Zumis). Der Weg auf das Astjoch ist gut ausgeschildert und führt entweder auf dem breiten Almweg oder – links davon – auf einem Wald- und Wiesenweg zur Ronerhütte und zur Starkenfeldhütte. Nach der Hütte geht es noch ein Stück auf dem breiten Weg weiter. Bei der Weggabelung biegt man links auf Steig Nr. 67, der in mäßiger Steigung zum Gipfelkreuz des Astjoches hinaufführt. Der Rückweg erfolgt auf der gleichen Route.

Variante

Die Lüsner Alm und das Astjoch kann man auch von der Pustertaler Seite aus erwandern. Von Ehrenburg führt eine Bergstraße zum Weiler Ellen hinauf. Zunächst wandert man auf der Höfestraße zum Kreuznerhof. Dann geht man auf einem Waldsteig (Nr. 67) und über baumfreie Hänge zum Gipfel (Gehzeit gut 2:30 Stunden).

Startpunkt

Zumis

Zielpunkt

Zumis

Besonderheiten

Im Winter mit Schneeschuhen möglich.

Parken

Zumis (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Mühlbach und mit dem Bus nach Fröllerberg.

Anfahrt

Von Mühlbach fährt man (Richtung Rodeneck) nach Nauders und weiter auf guter Bergstraße nach Zumis (großer Parkplatz am Ende der befahrbaren Straße). Der Weg von Lüsen (Lüsen Berg) ist etwas kürzer, führt aber über eine eher schmale Bergstraße.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite