Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Almhüttenrundweg Pfunders

Vintl Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Almhüttenrundweg Pfunders

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    11.7km
  • Höhenmeter
    720 hm
  • Höhenmeter
    720 hm
  • Max. Höhe
    2052 m
Der Almhüttenrundweg in Pfunders führt vom Weiler Dun zur Gampiel Alm in die grüne Welt der Pfunderer Berge.

Wegbeschreibung

Der Start zum Almhüttenrundweg Pfunders erfolgt im Weiler Dun. Auf Weg 17 ein Stück hinauf und dann rechts ab auf Weg 13A. Etwas weiter und links ab auf die Nr. 13 und später 18 zur Egger-Bödenalm mit der Käserei auf der Hochalm. Nach der Alm den Weg kurz weiter, dann rechts ab, den Hang querend bis zum Steig 13. Hier weiter bis zur Kreuzung mit dem Pfunderer Höhenweg. Nochmals rechts ein kurzes Stück in Richtung Kuhscharte und auf den neu angelegten Forstweg. Dieser bringt den Wanderer bis zur Gampiel Alm mit Panoramablick über das Pfunderer Tal und die Rodenecker Alm bis zum Peitler Kofel. Die Alm ist besonders familienfreundlich mit Streichelzoo für die Kleinen. Der Abstieg erfolgt ein Stück auf dem Forstweg hinunter zu den Egger Höfen. Ab hier zurück nach Dun, zuerst Weg 13 und dann links ab und auf dem "Alten Weg" bis zum Parkplatz zurück.

Startpunkt

Weiler Dun

Zielpunkt

Weiler Dun

Besonderheiten

Der Alte Weg in Richtung Dun führt hoch über der Klamm im hinteren Pfunderer Tal an der Felswand entlang und beeindruckt durch seinen wild-romantischen Verlauf. Der Weg ist zudem ein alter Kreuzweg mit 14 Stationen und Ruheinseln.

Parken

Weiler Dun

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Vintl und dem Bus nach Pfunders.

Anfahrt

Auf der A 22 bis Brixen Nord. Ausfahren in Richtung Pustertal bis nach Vintl und dort abbiegen ins Pfunderer Tal nach Pfunders bzw. weiter nach Dun.

Quelle

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite