Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

7 Der Weg des Friedens

Vallagarina-Rovereto
leicht
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 7 Der Weg des Friedens

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    0:30 h
  • Strecke
    1.6km
  • Höhenmeter
    80 hm
  • Höhenmeter
    80 hm
  • Max. Höhe
    363 m
Vom großen Parkplatz des Beinhauses von Castel Dante führt der Rundwanderweg "Camminando nella Pace", der nicht anstrengend ist, zum Colle Miravalle (360 m), dessen Panoramagipfel vom Platz mit der Friedensglocke Maria Dolens besetzt ist. Wir verlassen das Beinhaus, einen Ort der Stille, und denken über den Gegensatz zwischen zwei Kriegswelten nach: den fernen der mittelalterlichen Investitur (dem edlen Castelbarco) und den neueren der Weltkriege des letzten Jahrhunderts. Unterwegs, meist im kargen Wald, gibt es 5 Gedenkinstallationen mit Texten in drei Sprachen, die Männern in der Welt gewidmet sind, die sich der Gewaltlosigkeit verschrieben haben: Aldo Capitini, Mahatma Gandhi, Nelson Mandela, Martin Luter King, Giorgio La Pira.

Wegbeschreibung

Die Maria-Dolens-Glocke, die größte der Welt in Betrieb, ertönte von 1925 bis 1960 vom Malipiero-Turm des Schlosses von Rovereto: heute, vom Colle Miravalle aus, schlägt sie jeden Abend zum Gedenken an die Gefallenen aller Kriege und aller Nationen, die zum Frieden aufrufen. Sie wiegt 226,39 Zentner, ist 3,6 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 3,21 Metern, auf dem Mantel lesen wir gravierte Gedanken der Päpste Pius XII, Johannes XXIII und Paul VI. Es ist umgeben von 91 Flaggen (Heute) von Ländern auf der ganzen Welt, die im Laufe der Jahre nach und nach zu den Sensibilisierungsaktivitäten der Stiftung Opera Campana dei Caduti in Rovereto beitragen: der letzte Posten ist der von Bosnien-Herzegowina. 

Alles im Blick hat die Büste von Don Antonio Rossaro, dem Schöpfer der Glocke (1883 – 1952), von dem Bildhauer S. Zuech.

Im gegenüberliegenden Gebäude besuchen wir ein Museum, das durch Fotografien, Dokumente, Zeichnungen und Videos mit kontinuierlicher Projektion (in drei Sprachen) die Geschichte der Glocke (die Fusion von Maestranze Colbacchini 1924, die Neufassung 1938, die Segnung auf dem Petersplatz in Rom 1965….) und ihrer Stiftung erzählt.

Und nachdem wir uns die temporäre Ausstellung im angrenzenden Ausstellungsraum angeschaut haben, folgen wir immer dem Schild "Camminando nella pace" (auf dem Colle Miravalle führt auch der Weg "Camminando nella pace" weiter zum Berg Zugna, einer Route entlang der Front des Ersten Weltkriegs von Stelvio zur Marmolada), passieren die Gandhi und Mandela gewidmeten Installationen und erreichen die Via Castel Dante zur Rückkehr ins Beinhaus.

Startpunkt

Beinhaus von Castel Dante

Zielpunkt

Beinhaus von Castel Dante

Besonderheiten

Fondazione Opera Campana dei Caduti: Colle Miravalle (Rovereto); Tel. 0464 434412 / 434394; www.fondazioneoperacampana. it; von November bis Februar täglich 9 - 16.30 Uhr; März und Oktober 9 - 18 Uhr; von April bis September 9 - 19 Uhr; Buch- und Geschenkshop; Bibliothek auf Anfrage besuchbar. Die Glocke läutet jeden Abend um 21.30 Uhr Sommerzeit, um 20.30 Uhr Winterzeit; sonntags um 12 Uhr (in den kalten Monaten, von Ende November bis Mitte Februar).

 

Università internazionale delle istituzioni dei popoli per la pace – UNIP: Tel. 0464 424288; www.iupip.unimondo.org Im Jahr 2006 erhielt die Stiftung eine Partnerschaft mit dem Europarat und im Jahr 2009 einen besonderen Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen.

Parken

Beinhaus von Castel Dante

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus Nr. 7

Anfahrt

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Shopping