Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

11 Rundwanderung zur schwarzen Lacke am Vigiljoch

Lana
leicht
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 11 Rundwanderung zur schwarzen Lacke am Vigiljoch

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:45 h
  • Strecke
    8.4km
  • Höhenmeter
    340 hm
  • Höhenmeter
    340 hm
  • Max. Höhe
    1790 m
Das Vigiljoch ist ein autofreies Gebiet (wie schön!). Daher erfolgt die Zufahrt mit der Seilbahn von Lana herauf. Das Vigiljoch im engeren Sinn ist ein 1750 Meter hoher Übergang vom Ulten in den Vinschgau, im Allgemeinen aber bezeichnet der Begriff die gesamte Bergkuppe zwischen dem Untervinschgau, der Talweite von Meran und dem äußeren Ultental. Ein prächtiges Wandergebiet mit zahllosen Möglichkeiten.

Wegbeschreibung

Von der Bergstation folgt man der Mark. Nr. 34 durch schütteren Baumbestand gemächlich aufwärts, bis am Rande einer ausgedehnten Wiese die Mark. Nr. 3 hinauf führt zum Gasthaus Jocher. Der kurze Steilaufstieg zum darüber liegenden Höhenkirchlein zu St. Vigilius führt zum höchsten Punkt der Wanderung. Der Mark. Nr. 9 folgend geht’s über die Hochfläche der „Röcken“ weiter und bald nach einem kurzen, etwas steilen Abstieg erreicht man das Gasthaus Seespitz an der Schwarzen Lacke, einem idyllischen Waldweiher. Von dort setzt man auf Mark. Nr. 7 links um den Weiher herum fort und spaziert eben bzw. in sanftem Gefälle durch den Wald zurück, wobei sich immer wieder ein prächtiger Panoramablick bis hin zu den Dolomiten auftut (an einigen Stellen ist der Steig recht schmal; man schaut daher beim Gehen auf den Weg und bleibt stehen, wenn man die Fernsicht genießen will!). Sobald man wieder die Mark. Nr. 34 erreicht hat, folgt man dieser nach links abwärts zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Bergstation der Seilbahn Vigiljoch

Zielpunkt

Bergstation der Seilbahn Vigiljoch

Parken

Talstation der Seilbahn Vigiljoch

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Linienbus (5 Gehminuten) zur Talstation der Seilbahn Vigiljoch am nördlichen Ortsrand von Lana (Beginn der Straße ins Ultental).

Anfahrt

Mit dem PKW zur Talstation der Seilbahn Vigiljoch am nördlichen Ortsrand von Lana (Beginn der Straße ins Ultental).

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Wanderungen und Bergtouren im Meraner Land

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Essen & Trinken in der Umgebung der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken