Über den Salten zum Gschnofner Stall Wandern mit Kinderwagen

Lärchenwald und Almwiesen Unterwegs auf der Saltner Hochfläche.

Details zur Tour

Bewertung der Redaktion

Drucken und GPS

Details zur Tour

Bewertung der Redaktion

Drucken und GPS

Wegbeschreibung

Start der Tour

Gasthof Edelweiß

Ziel der Tour

Gasthof Edelweiß

Tour-Route

Vom Parkplatz geht es anfänglich steil. Bald verlassen wir den lichten Wald und erreichen die Hochfläche des Salten mit seinen typischen Wiesen und Almen. Bei gutem Wetter haben wir einen atemberaubenden Weitblick (Dolomiten, Zillertaler Alpen, Brentagruppe usw.). Nach ca. 1:30 Std. wenden wir links ab und lassen das Kirchlein von Langfenn rechts hinter uns. In einer weiteren halben Stunde erreichen wir den Gschnofner Stall (1439 m). Nun folgt ein kurzes, etwas anstrengenderes Wegstück mit der Markierung Nr. 7a (Weg manchmal ausgewaschen), das uns wieder auf einen Forstweg bringt. Diesem folgen wir und zweigen in Richtung Edelweiß/Jenesien ab (ab Gschnofner Stall ca. eine halbe Stunde). Nun geht es leicht aufwärts dem Weg Nr. 7 folgend in ca. einer Stunde zurück zum Ausgangspunkt. Wegbeschaffenheit: ungeteerte Forststraße. Kinderwagen: alpintauglich, 3 oder 4 Räder.

Variante

Wer die Wanderung verlängern möchte, kann bei der Wegkreuzung gerade weiter bis zum Tschaufenhaus (1304 m) wandern und von dort über den Gasthof Wieser (1386 m) zum Edelweiß zurückgehen. Insgesamt verlängert sich die Tour um ca. 2 Stunden.

Besonderheiten

Abstecher zum Langfenner Kirchlein.

Anfahrt & Parken

Anfahrt

Über Bozen nach Jenesien bis zum Gasthof Edelweiß.

Parken

Jenesien, Gasthof Edelweiß ( bei Konsumation gebührenfrei)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus/Seilbahn von Bozen nach Jenesien und mit Bus weiter Richtung Flaas (Haltestelle Edelweiß).

Literatur & Karte

Diese Tour stammt aus dem Buch Wanderbabys (von Marlene Weithaler, Thomas Plattner), erschienen bei Tappeiner

Karte

Tabacco Blatt 034

Impressum

Tourenredaktion und Südtirol Karte: www.sentres.com