Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Wassererhof

Völs am Schlern-Fiè allo Sciliar, Völser Ried 21 Zur Merkliste hinzufügen
Zur Homepage
Anrufen +39 0471 724 114
E-mail schreiben
zurück

Wassererhof

Völs am Schlern-Fiè allo Sciliar, Völser Ried 21

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Bilderbuchidylle am Hofschank Lüch de Surivsc in Wengen.
    Hof- und Buschenschank

    Lüch de Survisc

    La Val - Wengen
  • Herein spaziert in die Stuben des Genusses   der Fronthof in Völs am Schlern
    Hof- und Buschenschank

    Fronthof

    Völs am Schlern
Nein, danke

Informationen zu Wassererhof

Der Buschenschank Wassererhof liegt in Atzwang an einer heute noch reich sprudelnden Quelle, die Verfügbarkeit des kostbaren Nass brachte immer schon gute Erträge und damit Wohlstand. Im Jahr 1996 hat der Vater der Zwillingsbrüder Christoph und Andreas Mock den Wassererhof erworben. In einer zweijährigen Bauzeit wurde er zu neuem Leben erweckt. Bemerkenswert ist die Symbiose zwischen alten Elementen und stilsicheren modernen Ergänzungen, die den Wassererhof heute zu einem Beispiel für die harmonische und doch zeitgemäße Renovierung eines alten Bauernhofes macht.

Heute führen die beiden Brüder den Hof und das Teamwork der beiden funktioniert perfekt. Die Produkte sind immer frisch und auf jeden Fall ist dieser Buschenschank ein sehenswertes Beispiel wie harmonisch und stilvoll sich alt und neu verbinden können. Die Gäste fühlen sich wohl, geniessen das besondere Ambiente und lassen sich die köstlichen Bauerngerichte schmecken. Ein Buschenschank als Feinschmeckerhof.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf der Homepage

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Klassiker aus der Südtiroler Küche, beschrieben von den Spitzenköchen Gerhard Wieser, Helmut Bachmann und Heinrich Gasteiger.

 

Der Wassererhof in Atzwang präsentiert sich mit seiner langen Geschichte seit 1996 im neuen Charakter.

Leib und Seele zusammenhalten

Im Wassererhof können die Gäste aus typischen Gerichten wie Speck, "Kaminwurzen", Käse, verschiedene Suppen, aber auch allerlei Knödel, wie Ronen-, Lauch-, Graukäse- und Speckknödel, wählen. Beliebt sind auch die "Schlutzer", Gerstenrisotto, Speckkrautsalat und das saure Rindfleisch. Auf Vorbestellung gibts Rindswangelen mit Vollkorndinkelspatzln. Im Frühjahr Brennnessel- und Spargelknödel, Bärlauchtopfennocken oder Lamm. Im Herbst zur Törggelezeit Schlachtplatte, Hauswurst mit Kraut, Hirschgulasch mit Blaukraut und Kastaniennudel. Auch Apfel-, Himbeer- und Holundersaft werden hier hausgemacht.

Der Sauvignon zeigt in der Nase vielseitige Düfte von Tomatenblätter bis Stachelbeere, während er im Mund eine sehr harmonische Einheit zwischen Säure, Fülle und Länge bildet. Der St. Magdalener ist äußerst typisch in Farbe und Geruch. Der dunkelrote Zweigelt ist fruchtig und typisch. Der Cabernet ist grandios gelungen. Im Mund zeigt er eine weiche Tanninstruktur und eine harmonische Länge.

Zu Speis und Trank im Wassererhof

Was ist ein Buschenschank?

Beim Buschenschank handelt es sich um einen Bauernhof, der sich innerhalb des klassischen Weinbaugebietes befindet und welcher den Gästen hofeigenen Wein anbietet. Er ist beliebtes Ziel fürs traditionelle Törggelen aber nicht nur. Auch im Frühjahr entdecken immer mehr Einheimische wie Gäste die Vorzüge der saisonalen Küche und lassen sich mit frischen Spargelgerichten, Brennnesselknödel oder Bärlauchtaschen verwöhnen.

Definition eines Buschenschankes.

Gutes von Hof und Feld

Der Buschenschank Wassererhof ist ein Obst- und Weinbetrieb. Folgende Produkte stammen direkt von Hof und Feld: Schweinefleisch, Gemüse, Äpfel, Trauben, Nüsse, Zwetschgen, Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren, Kartoffel. Zudem werden folgende Produkte für die Gäste am Hof veredelt: Speck, Wein, Schnäpse, Sauerkraut, Marmelade, Sirupe und Säfte.

Köstliches direkt vom Hof.

„GENIESSEN AUF EINEM „ROTER HAHN“ SCHANKBETRIEB HEISS

Genießen auf einem Roter Hahn Schankbetrieb heißt genießen direkt beim Erzeuger. Produkte die hier auf den Tisch kommen, stammen zum Großteil direkt von Hof und Feld. Und bieten – nach alten Traditionen weiterverarbeitet – eine Schatzkammer voller Gaumenfreuden. Von A wie Apfelsaft bis Z wie Ziegenfleisch stellen die Bauersleute im Lauf der Jahreszeiten alles her, was das Genießerherz begehrt.

Was bedeutet es eigentlich, bei einem Roter Hahn Schankbetrieb einzukehren?

Kultur

Sonstige

Rad

City

Winter

Zur Startseite