Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Upikopf

Matsch
Zur Merkliste hinzufügen

Upikopf

Matsch

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Upikopf

Der Upikopf gehört mit seinen 3175 Metern zu den leichteren Dreitausendern unter den zahlreichen Gipfeln im Talschluss des Matscher Tales. Der Ursprung des eher seltsamen Namens liegt im Dunkeln, aber nicht nur der Berg nennt sich so, sondern auch eine Alm, ein See und der Bach. Das Gebiet um den Berg ist eher wenig besucht, für Wanderer die gerne die ausgetretenen Pfade verlassen ist die Besteigung ein guter Tipp.

Upikopf ist die häufigste Namensform, manchmal auch Upiakopf genannt, der Berg im Vinschgauer Oberland.

Unterkunft-Tipps

Unterkünfte

Natur

Sonstige

Wandern

Rad

Winter

Zur Startseite