Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Beiträge und Fotos

Auf sentres.com und der kostenlosen sentres App finden sich tausende Vorschläge für Wanderungen, Skitouren, Radtouren, Mountainbiketouren und vieles mehr in Südtirol und den Dolomiten. Wer auf sentres oder der sentres App eingeloggt ist, kann jede Tour kommentieren und von der App aus auch direkt Bilder hochladen.

Hier auf der Kommentarseite werden die Meinungen unserer Nutzer in chronologischer Reihenfolge dargestellt – unabhängig von der genutzten Sprache. Wir freuen uns auf viele Tipps, Meinungen, Anregungen und Kommentare zu den aktuellen Verhältnissen auf Südtirols Wanderwegen, Trails, Schneehängen und Klettersteigen.
    • Dummy Avatar

      Marc Boßert

      Sehr steil ansteigende Strecke mit vielen Treppen. Sehr sch?ne Aussichtspunkte. Aber ich finde den Weg bez?glich des Abstieges nicht genau beschrieben. Man geht den Weg den man gekommen ist auch wieder zur?ck.

    • Dummy Avatar

      Marc Boßert

      Foto von Marc Boßert

    • Dummy Avatar

      Marc Boßert

      Foto von Marc Boßert

    • Dummy Avatar

      Emiliano Figorilli

      Buongiorno. Ho effettuato il percorso descritto tra il 27/07/2020 e il 31/07/2020. Molto bello soprattutto la parte di salita alla Cima. Volevo però segnalare che il sentiero di ritorno(67 e 67b) purtroppo non sono in condizione ottimale. Questo è dovuto al fatto che nel bosco sono caduti molti alberi e alcuni interrompono il sentiero. Nella maggior parte delle volte l'ostacolo è facilmente aggirabile. Ma un punto in particolare dove è necessario attraversare un rivolo d'acqua potrebbe risultare più ostico se si è con bambini piccoli o per persone non avvezze ai sentieri di montagna

    • Dummy Avatar

      Emiliano Figorilli

      Buongiorno, ho effettuato il percorso indicato nella settimana tra il 27/07/2020 e il 31/07/2020.

    • Dummy Avatar

      Luca Inama

      Veramente tosta la salita fino alla malga Genterer Alm. Il lago però è davvero bello.

    • Dummy Avatar

      Eduard Gruber

      Das Bivaco Paolo e Nicola liegt wohl nicht längs der Aufstiegsroute so wie in der Beschreibung geschrieben. Auch der GPS Track ist teilweise völlig falsch und folgt nicht dem Wegverlauf.

    • Dummy Avatar

      Michael Matula

      Achtung keine Familienwanderung! Nur f?r Schwindelfreie!!

    • Dummy Avatar

      Marc Boßert

      Foto von Marc Boßert

      Die Tour umgekehrt starten. Zu Fu? durch das Tal zur Faltschnalalm und ?ber den Panoramoweg zur Gr?nbodenh?tte. Von das nicht mit der Bergbahn ins Tal, sondern mit den Mountenkards.

    • Avatar von Nicola Montaguti

      Nicola Montaguti

      Attenzione la strada per arrivarci è chiusa a soli autorizzati. Solo per chi ha l’albergo.

    • Dummy Avatar

      Marc Boßert

      Foto von Marc Boßert

    • Dummy Avatar

      Marc Boßert

      Foto von Marc Boßert

      MB.

    • Dummy Avatar

      helmuth vikoler

      Ich wollte diese Wanderung heute machen, aber die Angabe der Wege sind äußerst dürftig und ungenau. 2 Wanderwege (...dann von der Forststraßelinks abbiegen und quer durch den Wald nach Hauseben..jetzt durch den Wald bis zum Allrissbach) gibt es überhaupt nicht mehr, weil zugewachsen! (Auskunft eines lokalen Wanderführers) Nur durch seine Angaben haben wir "Hauseben" überhaupt gefunden und den Weg Richtung Hof Höfen ein Stück machen können. Ist aber schon seit langer Zeit nicht mehr begehbar! (Wind-Schneewurf unzähliger Bäume) Schade, es wäre eine nette Rundwanderung, derzeit aber nicht machbar!

    • Dummy Avatar

      Claudia Humenda

      Foto von Claudia  Humenda

      Parkplatz Fane Alm von 7 bis 17 Uhr gesperrt, daher 6 km l?nger. Shuttleservice benutzt einen zu kleinen Bus und f?hrt auch nur bis 16:45 Uhr. Tour insgesamt sehr sehr sch?n, aber auf jeden Fall schwer, da sehr viel Kondition gefragt ist. Foto vom Juli 2020.

    • Avatar von emanuela Montagnani

      emanuela Montagnani

      Foto von emanuela Montagnani

    • Avatar von emanuela Montagnani

      emanuela Montagnani

      Foto von emanuela Montagnani

    • Dummy Avatar

      Helene Eberz

      Frage an den Autor der Tour, wo findet man eine genaue Beschreibung der einzelnen Etappen? Wie ist der Schwierigkeitsgrad dee Wege einzusch?tzen, gibt es beispielsweise Klettersteige? Wir hoffen sehr, dass uns jemand weiterhelfen kann.

    • Dummy Avatar

      Paolo Dallapiazza

      Foto von Paolo Dallapiazza

    • Dummy Avatar

      Martin Eppacher

      Foto von Martin Eppacher

    • Dummy Avatar

      Martin Eppacher

      Foto von Martin Eppacher

    • Dummy Avatar

      Carlotta Priviato

      dalla mappa non si.passa dal schatzerhutte ma da Halslhutte

    • Dummy Avatar

      Christoph Sasse

      Eine sehr sch?ne Wanderung. Allerdings betr?gt die beschriebene Strecke 15km.

    • Dummy Avatar

      cristiano castaldi

      sentiero chiuso dalla malga Tomberger alla malga Marzoner fino al 20 agosto 2020 per lavori forestali

    • Dummy Avatar

      Andreas Hahn

      Der Weg verläuft im Wesentlichen parallel zur Autobahn und Bahnlinie, teils in großer Nähe, was akustisch teils schon sehr aufdringlich ist. Zudem ist seit einiger Zeit der Rundweg um den See gesperrt, was der Wanderung den letzten Rest des Besonderen nimmt. Schade!

    • Dummy Avatar

      Heiner Ebert

      Heutige Tour

    • Dummy Avatar

      Mirko Baldo

      Foto von Mirko Baldo

      Paesaggio stupendo, personalmente consiglio di proseguire verso il rifugio Cornisello con giro dei laghi al posto della cima indicata dato che non essendoci un sentiero non e' comodissima da raggiungere

    • Dummy Avatar

      Claudia Oppedisano

      Foto von Claudia Oppedisano

      area ideale per rilassarsi e fare un pic-nic. Ci sono tavoli e panchine e un limpidissimo corso d'acqua!

    • Dummy Avatar

      Christoph Maerkle

      die auffahrt nach dem Tunnel ist mtnicjten "leicht snsteigend", sondern ruppig, grob schotterig und meines Erachtens kaum fahrbar. besser m?sste es sein, noch etwad eeiter auf der hauptstra?e zu fahren und dann die b?chste forzstrasse zum Schnaggenkreuz zu nehmen. ansonsten sehr sch?ne Runde

    • Dummy Avatar

      Isabella Siebert

      Der Wandereweg nr.7 ist zur Zeit gesperrt. Bei Kapelle nicht runter auf Weg 35 sondern den Weg nehmen sonder den gleichen R?ckwegnehmen. Auch zu Gnoll kein Durchkommen, es liegen umgest?rzte B?ume.

    • Dummy Avatar

      Veronika Singer

      Foto von Veronika Singer

      Sehr schöne Tour. Wir sind geübte Berggeher. Die Zeitangaben stimmen definitiv. Es ist teilweise ausgesetzt und leichte Klettereien dabei bzw. Strecken über Schnee und am Seil. Bitte nur als geübte Wanderer gehen und wenn man schwindelfrei ist.