Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Burggräfler Talrunde

Burgstall Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Burggräfler Talrunde

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:00 h
  • Strecke
    12.6km
  • Höhenmeter
    90 hm
  • Max. Höhe
    305 m
Die Laufroute führt von Burgstall auf dem Radweg nach Gargazon und von dort über asphaltierte Feldwege zurück.

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Burgstall folgt man dem Fahrradweg in einer Schleife an der alten Etschbrücke Richtung Süden auf der orografisch linken Seite der Etsch entlang (Kilometermarkierungen); bis man nach ca. 4,5 km beim Gargazoner Bahnhof links die Unterführung nimmt, in einer weiteren Schleife dem Fahrradweg folgend, über die Etschbrücke und Schnellstraße MeranBozen die andere Flussseite erreicht. Dort läuft man inmitten von Obstwiesen geradeaus, die Weinstraße überquerend, Richtung Tisener Berg. Über eine kleine Brücke am Hang, bei 6,5 km rechts einem anfänglichen Schotterweg folgend, wieder Richtung Norden, dem Hang entlang (einziger schattiger, leicht welliger Abschnitt), am Biotop Krebsbach vorbei; bei ca. 9 km am Golfplatz rechts entlang bis zum Gissbühelhof. Dort rechts ab auf die Weinstraße und bei ca. 10,25 km links in einen asphaltierten Wiesenweg abbiegen bis zur Abzweigung am kleinen Weiher (10,5 km), rechts vorbei zurück Richtung Burgstall, kurz der Schnellstraße MeranBozen entlang zum Lanaer Sportplatz, wo man rechts ab über die große Brücke wieder zum Ausgangspunkt Bahnhof Burgstall gelangt.



100% Asphalt



Die Strecke ist wenig schattig.

Variante

Vom Sportplatz in Lana Richtung Norden durch die Obstgüter zum Falschauer Biotop; dem Falschauerdamm folgend zur Ortsmitte, den Lanaer Waalweg entlang zum Gasthof Walrast in Niederlana und wieder zurück über die Obstwiesen zum Sportplatz.

Startpunkt

Bahnhof in Burgstall

Zielpunkt

Bahnhof in Burgstall

Parken

Bahnhof in Burgstall

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Meran oder Bozen bis zur Haltestelle Lana/Burgstall.

Anfahrt

Über die Schnellstraße MeBo bis zur Ausfahrt Lana/Burgstall und dort der Beschilderung Bahnhof Burgstall folgen.

Quelle

Laufen
Aus dem Buch: Laufen in Südtirol

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Kultur

Zur Startseite