Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern

Winterwanderung - Pragser Sonnenberg

Winterwandern · Hochpustertal
Logo Prags
Verantwortlich für diesen Inhalt
Prags
  • Pragser Berg
    / Pragser Berg
    Foto: Kottersteger, Prags
m 1300 1200 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
leicht
Strecke 3,7 km
1:11 h
211 hm
96 hm
1.413 hm
1.202 hm

Winterwanderung – Pragser Sonnenberg

Wenn die Sonne dem Dorf Schmieden kaum Sonnenstrahlen schenkt und sich hinter dem breiten Massiv des Herrensteines versteckt, liegen die Bauernhöfe am Pragser Sonnenberg im hellen Sonnenlicht. Dort entlang führt dich diese Wanderung, bei welcher du eine ausgedehnte Aussicht über das gesamte Pragser Tal genießt!

Ausganspunkt: Bushaltestelle Kirche – Schmieden

Profilbild von Lisa Burgstaller
Autor
Lisa Burgstaller
Aktualisierung: 06.11.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.413 m
Tiefster Punkt
1.202 m

Start

Koordinaten:
DD
46.719113, 12.129682
GMS
46°43'08.8"N 12°07'46.9"E
UTM
33T 280646 5177952
w3w 
///strahlt.einbrachte.auftragsarbeit

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt der Straße entlang talauswärts bis der Pragser Bach linkshaltend überquert werden kann (Markierung). Nun geht‘s kurz steil dem Hellweg entlang den Pragser Berg hinauf. Immer dem Wegverlauf folgend an mehreren ursprünglich erhaltenen Bergbauernhöfen vorbei bis zum höchsten Punkt der Wanderung (1410m). Dort eröffnet sich ein schöner Blick zum Talende hin, welches mit dem alles beherrschenden Seekofel abge-schlossen wird. Der Beschilderung talwärts folgen bis zur Kirche von St. Veit, wo diese Wanderung endet.

Höhenmeter: 214 m – Dauer: 1 ½ Stunden

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Taleinfahrt Pragser Tal - Abzweigung Pragser Wildsee - weiter bis nach Schmieden.

Koordinaten

DD
46.719113, 12.129682
GMS
46°43'08.8"N 12°07'46.9"E
UTM
33T 280646 5177952
w3w 
///strahlt.einbrachte.auftragsarbeit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,7 km
Dauer
1:11 h
Aufstieg
211 hm
Abstieg
96 hm
Höchster Punkt
1.413 hm
Tiefster Punkt
1.202 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.