Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern

Winterwandern am Vorbichl

Winterwandern · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tisens–Prissian
  • Schloss Katzenzungen und St. Martin Kirche
    Schloss Katzenzungen und St. Martin Kirche
    Foto: Marita Holzner, Tisens–Prissian
m 650 600 550 8 7 6 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 8,2 km
2:31 h
375 hm
375 hm
678 hm
549 hm

Erlebnis- und lehrreiche Wanderung über den Vorbichl mit den beiden Themenwegen "Erlebnisweg Vorbichl" und "Internationaler Filzkunstweg".

Achtung: der Weg wird im Winter nicht geräumt und kann stellenweise eisig sein. Immer auf gutes Schuhwerk achten!

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
678 m
Tiefster Punkt
549 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.552685, 11.178935
GMS
46°33'09.7"N 11°10'44.2"E
UTM
32T 667030 5157764
w3w 
///anstrengend.geplant.prüfer
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz im Dorfzentrum (bei der Raiffeisenkasse) von Prissian rechts über die alte holzüberdachte Steinbrücke und auf der Straße etwa 500 m entlang bis zur Kirche St. Martin. Hier links hinunter zum Castel Katzenzungen. Unter dem Laubdach der größten und wohl auch ältesten Rebe der Welt, der Versoaln-Rebe, hindurch, auf Markierung 17 steil hinunter zur Brücke über den Bach, auf der anderen Seite wieder hinauf und rechts bis zur Asphaltstraße. Auf dieser rechts wenige Meter absteigend, dann ansteigend (Markierung 2) zum Beginn des „Erlebniswegs Vorbichl“ am Teich. Von hier die Runde auf teils breiten Waldwegen gegen den Uhrzeigersinn über dem „Klobenstuen-Plätzn“ zur Aussichtsplattform mit wunderbarem Blick ins Etschtal und weiter den Erikasymbolen nach, bis rechts der Weg Nr. 16 zur St. Christoph Kirche abzweigt. Diesen entlang bis zur Einmündung des Weges Nr. 3. Ab hier führt der Weg immer durch den Wald in schöner ca. 2 km langen Runde, gestaltet als „Internationaler Filzkunstweg“, vorbei an der St. Christoph Kirche wieder hierher. Nun zurück auf dem Weg Nr. 16 und auf diesem bleibend, vorbei an den letzten Stationen des „Erlebniswegs Vorbichl“, zum Teich und zum Ausgangspunkt zurück.

Variante: Als Abkürzung kann vom „Internationalen Filzkunstweg“ der Weg Nr. 1 kurz oberhalb des Hotel Burggräfler südwärts genommen werden, der in die asphaltierte Zufahrtstraße zum Vorbichl (Markierung 2) einmündet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.552685, 11.178935
GMS
46°33'09.7"N 11°10'44.2"E
UTM
32T 667030 5157764
w3w 
///anstrengend.geplant.prüfer
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,2 km
Dauer
2:31 h
Aufstieg
375 hm
Abstieg
375 hm
Höchster Punkt
678 hm
Tiefster Punkt
549 hm
familienfreundlich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.