Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Campitello di Fassa - Fontanazzo - Campestrin

Winterwandern · Val di Fassa
Verantwortlich für diesen Inhalt
Val di Fassa Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Campitello - Fontanazzo ©Archivio APT Val di Fassa
    Campitello - Fontanazzo ©Archivio APT Val di Fassa
    Foto: C.C. Azienda per il Turismo della Val di Fassa, Val di Fassa
m 1420 1400 1380 1360 5 4 3 2 1 km
Eine leichte Wanderung von Campitello über die weite, sonnige Ebene zwischen Fontanazzo und Campestrin. 
mittel
Strecke 5,5 km
1:25 h
60 hm
60 hm
1.429 hm
1.369 hm
Vom Zentrum von Campitello aus folgen Sie dem Bürgersteig südwärts in Richtung Ende des Dorfes. Beim Hotel Flora Alpina verlassen Sie die Hauptstraße und biegen links in die leicht absteigende Strèda Ciadenac ab. Kommen Sie an den Wohnäusern von Fontanazzo di Sopra vorbei und weiter geht es auf ebener Straße (Strèda de Albolina). Kurz hinter der Avisiobrücke nehmen Sie links den Fuß- und Radweg, der durch die Wiesen nach Campestrin führt. Über Strèda de Palua erreichen Sie die Staatsstraße und kehren dann auf demselben Weg zurück. Alternativ, von Campestrin aus können Sie auch dem Bürgersteig nordwärts folgen. Nach dem Kirchlein links gehen Sie ca. hundert Meter weiter und stoßen dann, rechts, zuerst auf die Strèda de la Pèla und dann auf die Strèda de la Majìa. Folgen Sie der Strèda de l‘Albolina und kehren somit auf derselben Strecke in entgegegesetzter Richtung wieder zurück.

Autorentipp

Die Strecke ist für Kinderwagen geeignet. Die Route ist auch mit einem Babyrucksack begehbar. Es ist verboten auf den gespurten Loipen zu wandern.
Profilbild von Azienda per il Turismo della Val di Fassa - © All rights reserved
Autor
Azienda per il Turismo della Val di Fassa - © All rights reserved
Aktualisierung: 17.11.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.429 m
Tiefster Punkt
1.369 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 27,74%Schotterweg 55,82%Straße 16,42%
Asphalt
1,5 km
Schotterweg
3,1 km
Straße
0,9 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

1. Planen Sie Ihre Tour aufgrund Ihrer körperlichen Kondition und informieren Sie sich über Wetter, Wegbedingungen und Lawinengefahr. 

2. Unternehmen Sie Ihre Touren nie alleine. Wenn möglich, wenden Sie sich an die Bergexperten.

3. Achten Sie stets auf die passende Kleidung und Ausrüstung (Bergschuhe, Schuhspikes und Wanderstöcke).

4. Informieren Sie jemanden über Ihre Tour, die geplante Rückkunft und eventuelle Routenänderungen.

5. Hetzen Sie nicht, sondern genießen Sie das Panorama und die Ruhe.

6. Im Zweifel, kehren Sie um.

7. Betreten Sie weder Langlaufloipen noch Skipisten.

8. Schützen Sie die Umwelt und nehmen Sie Ihre Abfälle wieder mit nach Hause.

9. Halten Sie Ihren Vierbeiner stets an der Leine.

10. Leisten Sie im Notfall Hilfe. Wenn eine Rettung erforderlich ist, rufen Sie die Euro-Notrufnummer 112 an.

Weitere Infos und Links

Tourismusbüro Val di Fassa

Strèda Roma, 36

38032 Canazei (TN)

Tel. +39 0462 609500

info@fassa.com

www.fassa.com

Start

Campitello di Fassa (Piaz de Ciampedel) (1.428 m)
Koordinaten:
DD
46.476807, 11.741348
GMS
46°28'36.5"N 11°44'28.9"E
UTM
32T 710434 5150677
w3w 
///befindenden.pflicht.angestellt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Campestrin (PalaDolomites)

Wegbeschreibung

Vom Zentrum von Campitello aus folgt man dem Bürgersteig südwärts in Richtung Ende des Dorfes. Beim Hotel Flora Alpina verlässt man die Hauptstraße und biegt links in die leicht absteigende Strèda Ciadenac ab.

Über der Strèda de Palua erreicht man die Staatsstraße und kehrt dann auf demselben Weg zurück. Alternativ, von Campestrin aus kann man auch dem Bürgersteig nordwärts folgen. Nach dem Kirchlein links geht man ca. hundert Meter weiter und stosst dann, rechts, zuerst auf die Strèda de la Pèla und dann auf die Strèda de la Majìa. Man folgt der Strèda de l‘Albolina und kehrt somit auf derselben Strecke in entgegegesetzter Richtung wieder zurück.

Man kann ebenso von Campestrin (Mazzin) starten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Öffentliche Verkehrsmittel der Trentino Trasporti im Val di Fassa:
  • Linienbus Nr. 101 Canazei - Cavalese - Trento
  • Linienbus Nr. 104 Cavalese - Auer - Trento
  • Linienbus Nr. 123 Moena - San Pellegrino Pass - Falcade

Öffentliche Verkehrsmittel der SAD im Val di Fassa:

  • Linienbus Nr. 180 Pozza di Fassa - Vigo di Fassa - Karerpass - Bozen

- Nächstgelegene Bushaltestelle (Trentino Trasporti): Campitello di Fassa > Piaz de Ciampedel

- Nächstgelegene Skibushaltestelle: Campitello di Fassa > Piaz de Ciampedel

Anfahrt

Die bequemsten Zufahrtsstraßen ins Tal, von der A22, der Brennerautobahn kommend:
  • Ausfahrt Neumarkt/Auer: S.S. 48 der Dolomiten - San Lugano Pass - Val di Fiemme - Val di Fassa/Fassatal (Entfernung 45 km). Von der Umfahrung in Moena in Richtung Canazei;
  • Ausfahrt Bozen Nord: S.S. 241 die Große Dolomitenstraße - Karerpass - Vigo di Fassa/Fassatal (Entfernung 40 km). Von Vigo gegen Norden in Richtung Canazei, gegen Süden in Richtung Soraga di Fassa und Moena.

Andere Anfahrtswege in das Val di Fassa:

  • von der Autobahn A27 (Venedig), Ausfahrt Belluno/Ponte nelle Alpi, S.S. 203 Agordo und S.P. 346 Passo San Pellegrino - Moena (Val di Fassa). Von der Umfahrung in Moena in Richtung Canazei;
  • von der Autobahn A27 (Venedig), Ausfahrt Belluno/Ponte nelle Alpi, S.S. 203 Agordo/Alleghe/Rocca Pietore. S.P. 641 Passo Fedaia - Canazei;
  • von Arabba kommend, S.S. 48 Pordoijoch - Canazei;
  • vom Grödnertal kommend, S.S. 242 Sellajoch - Canazei.

Parken

Kostenlose Parkplätze am Dorfeingang, gegenüber dem Skilift "Col de Lin".

Koordinaten

DD
46.476807, 11.741348
GMS
46°28'36.5"N 11°44'28.9"E
UTM
32T 710434 5150677
w3w 
///befindenden.pflicht.angestellt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Winterwanderungen - Azienda per il Turismo della Val di Fassa

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Passen Sie Ihre Kleidung und Ausstattung (Bergschuhe, Schuhspikes und Wanderstöcke) dem jeweiligen Schwierigkeitsgrad und der Länge Ihrer Wanderung an. Führen Sie in einem Rucksack alle Dinge mit sich, die für einen eventuellen Notfall erforderlich (auch eine Erste-Hilfe-Ausrüstung).

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,5 km
Dauer
1:25 h
Aufstieg
60 hm
Abstieg
60 hm
Höchster Punkt
1.429 hm
Tiefster Punkt
1.369 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich familienfreundlich hundefreundlich kinderwagengerecht Weg geräumt Schneeoberfläche präpariert öffentlicher Fahrweg
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.