Wanderung Premium Inhalt

Zur Sesvennahütte

Wanderung · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der alte Name der Schliniger Alm, Alp Planbell zeugt von der rätoromanischen Vergangenheit des Tales.
    Der alte Name der Schliniger Alm, Alp Planbell zeugt von der rätoromanischen Vergangenheit des Tales.
    Foto: Hanspaul Menara
m 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 10,4 km
3:26 h
546 hm
547 hm
2.261 hm
1.714 hm
Murmeltiere, Steinböcke und Gämsen
Gemütliche Wanderung im inneren Schlinigtal

In Schlinig (1738 m, Parkplätze am Dorfeingang) hinein zu den letzten Häusern, dann auf breitem Forstweg links über den Bach und schattseitig in schöner Wanderung, zuletzt den Bach noch einmal überquerend und kurz die geteerte Zufahrt verfolgend (ab nun Markierung 1), talein zur Äußeren Schliniger Alm (Jausenstation Alp Planbell; 1868 m). Weiterhin auf dem nicht zu verfehlenden Weg (mit Markierung 1) kurz talein zur Inneren Schliniger Alm, dann allmählich stärker ansteigend und die Schwarze Wand mit dem Wasserfall rechts umgehend in Serpentinen empor und schließlich im flachen Passtal teils eben, teils leicht ansteigend hinein zur alten Pforzheimer Hütte und zur Sesvennahütte (2256 m, Sommerbewirtschaftung; ab Schlinig knapp 2 Std.). – Der Rückweg erfolgt bis zur Äußeren Schliniger Alm über die beschriebene Aufstiegsroute, bald darauf kann dem zwar geteerten, landschaftlich aber lohnenden und mit Kreuzwegstationen versehenen Sträßchen gefolgt werden (Markierung 1), sofern man nicht

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

daniela dellantonio
13.10.2011 · Community
Consigliabile il periodo primaverile estivo. Posto incantevole! Possibilità di percorrere il sentiero fino in Svizzera attraverso la via dei contrabbandieri.
mehr zeigen

Fotos von anderen