Wanderung Premium Inhalt

Zur Grubbergalm

Wanderung · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Grubbergalm auf der Pfitscher Sonnenseite
    Die Grubbergalm auf der Pfitscher Sonnenseite
    Foto: Athesia Verlagsanstalt
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 7 6 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 7,3 km
2:58 h
605 hm
606 hm
2.029 hm
1.423 hm
Beeindruckende Aussicht
Auf der Sonnenseite des Pfitscher Tales.

Von Kematen in Pfitsch (1440 m) dem Wegweiser »Grubbergalm« und der Markierung 5 folgend durch die Wiesen und durch eine breite Waldschneise (der Steig hier schwach, die Markierung gut) gerade und ziemlich steil empor, dann rechts durch schönen Wald auf besserem Weg mäßig ansteigend hinauf zum Rand eines wassergefüllten Rückhaltebeckens (1848 m; Hatzllacke), dann auf dem Forstweg weiter bergan (stets Markierung 5) durch Waldgelände mäßig steil zu Weggabel mit Wegweisern und links abzweigend hinauf zur nahen Grubbergalm (2002 m; Ausschank; ab Kematen 1:30 Std.). Abstieg: Wieder zurück zur Weggabel, nun dem Wegweiser »Grube« folgend auf Fußsteig im Wald bergab (auch dieser Steig ist mit Nr. 5 markiert), bald kurz auf Forststraße, dann wieder auf dem Steig bzw. Weg in Serpentinen durch Steilwald bergab, zuletzt kurz auf Forststraße zu Straßengabel, rechts dem Wegweiser »Kematen« folgend westwärts zum Waldrand und hinunter nach Kematen; ab Alm 1:30 Std.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen