Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zur Festung Dosso delle Somme und die Forra del Lupo

· 1 Bewertung · Wanderung · Rovereto,Vallagarina,Altopiano di Brentonico · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausgangspunkt Örtchen Zencheri
    Ausgangspunkt Örtchen Zencheri
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
m 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km
Wanderung längs des Frontabschnittes im Ersten Weltkrieg
geöffnet
leicht
Strecke 10,1 km
5:10 h
723 hm
720 hm
1.670 hm
943 hm

Diese geschichtsträchtige Wanderung führt vom kleinen, verschlafenen Ort Zencheri in der Gemeinde von Terragnolo im südosten von Rovereto gelegen, anfänglich durch dichten Buchenwald hinauf zu einer freistehender und aussichtsreichen Erhebung, auf welcher die „Festung Serrada“ oder auf Italienisch forte Dosso delle Somme steht. Es handelt sich hierbei um eines der letzten  und auch modernesten Festungswerke, welches von der österreichisch-ungarischen Monarchie Anfang des 20 Jahrhundert an der Grenze zu Italien gebaut worden war Das Werk sollte die Straße des Val Terragnolo aus Süden und den Passo Coe mit der Straße aus Tonezza im Südwesten sperren.

Der Rückweg führt dann sehr aussichtsreich auf der Südseite des Bergrückens, welcher Folgaria vom val Terragnola trennt, durch die sogenannte „Forra del Lupo“ (oder Wolfsschlucht wie von den Österr-ungarischen Soldaten bezeichnet.) Ein ca. 1km langer, teilweise in Felsen gehauener, mit Trockenmauern gemauerter, einige Meter tiefe Graben, welcher zu Zeiten des Ersten Weltkrieges als Zugangsweg zum Festungswerk diente und Teil der Kriegsfront war. Auch heute noch sind die Spuren des „Großen Krieges“ überall ersichtlich welche unweigerlich die Gedanken und Emotionen an diesem sinnlosen Krieges wach rufen.

Autorentipp

Keine Einkehrmöglichkeit längst dieser Route. Auf ausreichend Proviant und Getränkemitnahme achten.
Profilbild von Eduard Gruber
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 17.02.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Dosso delle Somme, 1.670 m
Tiefster Punkt
Zencheri, 943 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Im Winter und Frühjahr könnte Vereissungen im Forra del Lupo einige Probleme bereiten.

Weitere Infos und Links

Die Geschichte der Festung kann hier nachgelesen werden

https://de.wikipedia.org/wiki/Werk_Serrada

 

Start

Zencheri (941 m)
Koordinaten:
DD
45.881721, 11.157988
GMS
45°52'54.2"N 11°09'28.8"E
UTM
32T 667452 5083170
w3w 
///dezember.anhäufung.drehbuch
Auf Karte anzeigen

Ziel

Zencheri

Wegbeschreibung

Von Zencheri führt der „Senter dei Trogari“, Markierung Nr. 138, zur Waldgrenze, „Teze“ auf ca. 1490m. (Ab Zencheri ca 1:45h). Hier auch Abzweigung direkt zur Forra del Lupo). Ab hier führt ein, in den wenigsten Karten eingezeichneter, aber gut markierter Steig (Nr. 137) hinauf zum höchsten Punkt mit der Festung Dosso delle Somme. (ges. ca. 2:40h)

Rückweg: Auf einer alten Militärstraße in westlicher Richtung hinunter bis zur Abzweigung zur Forra del Lupo „Caserme“ auf 1490m. (ca 1h). Über die Forra del Lupo (Wegmarkierung 137)  in westlicher Richtung bis knapp vor der Ortschaft Cogola, hier links ab und auf gutem, teilweise steilem Steig zurück zum Ausgangspunkt. (gesamt ca, 2:30h)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel verkehren von Rovereto bis nach Piazza i Terragnolo. Von dort erreicht manzu Fuß in ca. 35min den hier beschriebenen Ausgangspunkt. 
Für Fahrzeiten und Fahrpläne das portal www.ttesercizio.it vom Transportunternehmen Trentino trasporti esercizio S.p.A. konsultieren.

Anfahrt

Von der Auutobahnausfahrt Rovereto Nord durch die Stadt Rovereto in Richtung Terragnolo. Auf strada provinciale 2 bis nach Piazza di Terragnola.. (ca. 31 km). Hinter der Ortschaft scharf links abbiegen und weiter bis Costa. Hier rechts ab und auf schmaler Bergstraße bis zum Parkplatz in Zencheri.

Parken

Öffentlicher Parkplatz am Ortsausgang von Zencheri.

Koordinaten

DD
45.881721, 11.157988
GMS
45°52'54.2"N 11°09'28.8"E
UTM
32T 667452 5083170
w3w 
///dezember.anhäufung.drehbuch
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung und feste Bergschuhe

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Heike Zinn 
18.04.2022 · Community
Super! Immer wieder tolle Ausblicke! Abwechslungsreiche Landschaft mit Steilabbrüchen und Almwiesen, Grandios!
mehr zeigen
Gemacht am 18.04.2022

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,1 km
Dauer
5:10 h
Aufstieg
723 hm
Abstieg
720 hm
Höchster Punkt
1.670 hm
Tiefster Punkt
943 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.