Wanderung Premium Inhalt

Zum Villanderer Berg

Wanderung · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Totensee auf der Villanderer Alm
    Der Totensee auf der Villanderer Alm
    Foto: Athesia Verlagsanstalt
m 2400 2200 2000 1800 1600 14 12 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 14,6 km
4:52 h
760 hm
760 hm
2.508 hm
1.748 hm
Erlebnisreich
Diese Wanderung führt am Totenkirchl, dem malerischen Totensee vorbei und auf die Bergspitze des Villanderer Berges.

Anfahrt von Klausen über Villanders zur Gasserhütte (1744 m; Gaststätte). Von da stets der Beschilderung „Totenkirchl“ und der Markierung 6 folgend zuerst zur Moar-in-Plun-Hütte (Gaststätte), dann leicht ansteigend auf breitem Weg mit Kreuzwegstationen zur Pfroder-Alm (Almschenke) und mittelsteil hinauf zum Totenkirchl (2186 m; ab Gasserhütte 1:30 Std.); nun links auf nahezu ebenem Steig in 10 Min. zum Totensee (2208 m), von dort der Markierung folgend am Grashang steil empor zum Ostrücken, über ihn leicht ansteigend zu einem schwach ausgeprägten Vorgipfel und kurz weiter zum Hauptgipfel mit dem Kreuz (2509 m; ab See 1:00 Std.) – Abstieg: Vom Gipfel stets über den Ostrücken hinunter zu einem weithin sichtbaren Bildstock, hier links auf Steig 1 hinunter und hinüber zu dem im Aufstieg benützten breiten Weg 6 und auf diesem wieder zum Ausgangspunkt (ab Gipfel knapp 2 Std.).

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild von stefano bernardini
stefano bernardini
15.08.2012 · Community
Cari amici, dopo una bella ed intensa camminata, fra boschi e pascoli, si arriva alla Totenkirchl, una piccolissima chiesetta. Proseguendo sul sentiero si arriva al tranquillissimo laghetto Totensee. Per arrivare fino alla croce di Villanderberg, il sentiero si fa abbastanza ripido; questo sentiero è stato da poco rifatto, molto probabilmente una fortissima pioggia ha distrutto il vecchio percorso. Giunti alla cima di Villanderberg, si può ammirare una bellissima vista. Di aiuto, per osservare il panorama, un cannocchiale montato su ghiera girevole a 360°, con relativa legenda di tutte le cime. Si consigliano scarponi, k-way per il vento freddo (che sulla cima soffia forte anche il 15 Agosto) e protezione solare . Miraccomando ...nonostante il semaforo rosso tentate il percheggio a GasserHutte, altrimenti ulterioi 300 mt di dislivello, sul percorso già prestabilito. Buona Escursione! Supercollo
mehr zeigen

Fotos von anderen