Wanderung Premium Inhalt

Zum Schutzhaus Schöne Aussicht

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kurzras in Schnals
    Kurzras in Schnals
    Foto: Tappeiner AG
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 8 7 6 5 4 3 2 1 km
schwer
Strecke 8,8 km
3:45 h
808 hm
808 hm
2.821 hm
2.013 hm
Der alpine Stützpunkt
Von der Hütte aus führen mehrere Wanderungen für Geübte und jene mit Alpinerfahrung auf die umliegenden Gipfel. Die Hütte besitzt eine lange Geschichte, die bereits in der Pionierzeit des Alpinismus beginnt.

Von Kurzras (2.011 m) stets der Markierung 3 folgend auf dem alten Hüttenweg durch das Oberbergtal und durch die Hänge unter der Steinschlagspitze hinauf zum flachen Boden »Stueteben« und großenteils mäßig ansteigend durch die zunehmend felsiger werdenden Hänge nordostwärts hinauf zum Schutzhaus (2.842 m); ab Kurzras 2:30 Std. Eine bequeme Alternative bietet die Schnalstaler Gletscherbahn, die einen Höhenunterschied von etwa 1.200 m in nur sechs Minuten überwindet. – Abstieg wie Aufstieg.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Luciana Coletti
18.08.2013 · Community
Ho fatto il bellissimo percorso a piedi sia all'andata, che al ritorno. Al rifugio il paesaggio é davvero meraviglioso. Ottima la cucina. Ho incontrato molte persone che sono salite con la funivia, per poi scendere a piedi. É importante non sottovalutare i percorsi in discesa su sentieri del genere. Scendere non é piú facile che salire. Salire, ma ANCHE scendere, richiede forza, stabilitá nelle gambe e attenzione a dove e come si mettono i piedi. Ho incontrato molte persone con le scarpe da passeggio, da cittá. É assolutamente necessario non trascurare l'importanza di avere scarpe da montagna con un buon profilo. Farlo con le scarpe non adatte puó rendere l'esperienza molto impegnativa e faticosa. Anche dei bastoncini telescopici aiutano a salvaguardare le ginocchia nel lungo percorso, a maggior ragione in discesa.
mehr zeigen

Fotos von anderen