Wanderung Premium Inhalt

Zum S-charljoch

· 2 Bewertungen · Wanderung · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
ADAC Wanderführer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Avignatal
    Avignatal
    Foto: Alexander Comploj, Meran, Alexander Comploj, Meran
m 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 8 7 6 5 4 3 2 1 km S-charljoch Pravierthütte Pravierthütte Jöchlhütte Jöchlhütte Mangitzer Alm Mangitzer Alm Mitteralm Mitteralm
mittel
Strecke 8,8 km
3:00 h
467 hm
467 hm
2.296 hm
1.829 hm
Durch das idyllische Avignatal wandern wir zum S-charljoch hinauf, das die Grenze zwischen Italien und der Schweiz bildet.

Bei dieser leichten Wanderung starten wir an der Mangitzer Alm und wandern gemächlich ins Avignatal über die Mitteralm zur Pravierthütte. Von dort geht es etwas steiler zum S-charljoch hinauf. Dieses bildet in einer Höhe von 2296 m die Grenze zwischen Italien und der Schweiz. Hier eröffnen sich uns wunderschöne Ausblicke ins Engadin sowie das Vinschgau. Darüber hinaus befindet sich hier zugleich eine Wasserscheide – ein Teil des Wassers fließt über den Inn und die Donau ins Schwarze Meer, während der andere Teil über die Etsch in die Adria gelangt.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber ADAC Wanderführer
Die Touren aus dieser Quelle stammen aus einer jahrelangen Zusammenarbeit der Outdooractive AG und dem ADAC-Verlagshaus in München. Es entstanden über 80 Wandertourenbücher in ganz Deutschland sowie an beliebten Urlaubszielen in Italien, Spanien und Portugal. Eine Besonderheit sind die ADAC Kinderwanderführer, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Entdecker und ihrer Eltern abgestimmt sind. 
Profilbild von Viktoria Specht Autor Viktoria Specht

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Hannelore Bardt
13.05.2018 · Community
Das war heute eine sehr ruhige Wanderung weil wir die einzigen waren die dort unterwegs waren. Könnte daran liegen das noch alle Hütten zu sind und wir auch einige Schneefelder überqueren bzw. umlaufen mußten. Ins Scarjoch kamen wir leider nicht rein weil auch dort alles voll Schnee war. Trotzdem war es eine schöne Wanderung und zumindest bis zur Jochelhütte gings ganz gut. Diese Hütte ist ganz klein und nicht bewirtet. Man könnte aber bei Unwetter dort mit 4 Personen unterkommen. Echt nett.
mehr zeigen
Gemacht am 13.05.2018
Jochelhütte, innen
Foto: Hannelore Bardt, Community

Fotos von anderen