Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zum Panider Sattel und zur Trostburg

Wanderung · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Trostburg
    Die Trostburg
    Foto: Georg Pardeller, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 14 12 10 8 6 4 2 km Trostburg
Wanderung von Runggaditsch nach Waidbruck
mittel
Strecke 15,4 km
4:40 h
490 hm
1.160 hm
1.440 hm
470 hm
Diese Wanderung führt uns über die Plateaus von St.Michael und Tagusens zur Trostburg. Wir wandern durch eine liebliche Landschaft mit saftigen Wiesen und Kühle spendenden Kiefernwälder. Schon zu Urzeiten wurden die Porphyrhügel, an denen wir vorbeikommen, von Menschen besiedelt. Die Trostburg, oberhalb von Waidbruck, wurde einst von den Herren von Wolkenstein bewohnt, heute ist sie Besitz des Burgeninstitutes. Eine Besichtigung der schönen Burganlage lohnt sich.

Autorentipp

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Profilbild von Monica Insam, Alpenverein Südtirol - Sektion Gröden
Autor
Monica Insam, Alpenverein Südtirol - Sektion Gröden
Aktualisierung: 16.03.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Panider Sattel, 1.440 m
Tiefster Punkt
Waidbruck, 470 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 28,96%Schotterweg 28,06%Naturweg 10,14%Pfad 32,58%Straße 0,38%
Asphalt
4,5 km
Schotterweg
4,3 km
Naturweg
1,6 km
Pfad
5 km
Straße
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

schöne Wanderung ohne technische Schwierigkeiten

Start

Bushaltestelle Runggaditsch (1.141 m)
Koordinaten:
DD
46.575093, 11.645204
GMS
46°34'30.3"N 11°38'42.7"E
UTM
32T 702688 5161346
w3w 
///gestielt.willkommen.kirsche
Auf Karte anzeigen

Ziel

Waidbruck

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle auf Weg Nr.7 anfangs über Asphaltstraße in südliche Richtung. Dann über Wiesen und später durch Wald zum Panider Sattel. Ab hier auf Weg Nr.10 zum Michaeler Weiher und durch St.Michael, weiter über Wiesen und durch Wald zum Schgagulerhof. Kurz nach dem Hof rechts auf Weg Nr.2B wechseln. Nach der Radlmooslacke auf Weg Nr. 2 nach Tagusens absteigen. Weiter auf Weg Nr. 2 zur Trostburg und nach Waidbruck.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis nach Waidbruck und von dort mit dem Bus nach Runggaditsch. Weitere Infos zum Fahrplan auf Südtirol Mobil oder unter www.sii.bz.it

Anfahrt

Die Brennerautobahn A22 in Klausen verlassen und auf der Staatsstraße SS12 Richtung Süden fahren. In Waidbruck auf die SS242 auffahren und nach St. Ulrich fahren. Dort rechts abbiegen und der Landesstraße nach Runggaditsch folgen.

Parken

Parkmöglichkeiten in Runggaditsch (bei der Tennishalle, kostenfrei)

Koordinaten

DD
46.575093, 11.645204
GMS
46°34'30.3"N 11°38'42.7"E
UTM
32T 702688 5161346
w3w 
///gestielt.willkommen.kirsche
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Gröden Schlerngebiet" des Alüpenverein Südtirol.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Nr. 05, 1:25.000 Kompass Nr. 628, 1:25.000 oder Nr. 59, 1:50.000 mapgraphic Nr. 22, 1:25.000 freytag&berndt Nr. WKS 5, 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

normale Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,4 km
Dauer
4:40 h
Aufstieg
490 hm
Abstieg
1.160 hm
Höchster Punkt
1.440 hm
Tiefster Punkt
470 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.