Wanderung Premium Inhalt

Zu den ladinischen "Viles"

Wanderung · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sankt Barbara Kirche in Wengen
    Sankt Barbara Kirche in Wengen
    Foto: Athesia Verlagsanstalt
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 10 8 6 4 2 km
leicht
Strecke 10,2 km
3:09 h
417 hm
417 hm
1.524 hm
1.107 hm
Von Weiler zu Weiler
Leichte Höfewanderung mit prachtvollen Ausblicken

Man startet, vom Pustertal kommend, nach der Ortschaft Sankt Martin in Thurn bei einer Häusergruppe mit der Aufschrift »Pedecosta«. Hier geht es über eine (asphaltierte) Höfezufahrt hinauf. Der auf manchen Karten angegebene Örtlichkeitsname »Preroman« ist nirgends zu lesen. Man folgt dem Weg jedenfalls über Wiesen und Felder hinauf bis zum Weiler Costa, wobei man unterwegs prachtvolle Blicke auf die Burg Thurn genießen kann. Unterhalb des Weilers Costa geht der Weg nun als geschotterte Forststraße mit geringer Steigung weiter, die dann in einen schmalen Waldweg übergeht. Beim Weiler Ciampei tritt man aus dem Wald heraus und spaziert über die Zufahrtsstraße hinab nach Wengen, das man in etwa zwei Stunden erreicht. Hier gibt es verschiedene Einkehrmöglichkeiten. Während man die letzten Meter bis zur Kirche zurücklegt, öffnen sich wunderbare Blicke auf den Peitlerkofel auf der einen und die Kreuzkofelgruppe auf der anderen Seite. Von den Talhängen herab grüßen einige Wohngebäude der Viles

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Martin Braito
13.06.2013 · Community
Hallo Jorg, danke für den Hinweis! Wir haben den Track natürlich umgehend korrigiert und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten!
mehr zeigen
Profilbild von Jorg Thierfelder
Jorg Thierfelder
11.06.2013 · Community
Nette Wanderung auf geteerten oder geschotterten Höfe-, Wiesen oder Waldwegen mit tollen Blicke auf die Dolomitenwände. Beachten: Bei Cians nicht dem Track nach rechts in den steilen Wiesenweg folgen. Dieser Weg endet am Waldrand und der Track führt weglos in den Wald (steil und teilweise mit Felsstufen durchsetzt). Wir sind dann weglos durch den Wald direkt nach unten bis zum Forstweg abgestiegen. Auf keinen Fall dem Track den Hang entlang folgen. Besser, wie im Text beschrieben, bis Wengen absteigen. Die letzten paar hundert Meter geht es etwas ungemütlich an der Hauptstraße entlang zum Auto.
mehr zeigen

Fotos von anderen