Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Winterwanderung Kulturpromenade Sulden

Wanderung · Vinschgau · geschlossen
Logo Sulden, Ortlergebiet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sulden, Ortlergebiet
  • Winterwanderung Panoramaweg
    Winterwanderung Panoramaweg
    Foto: Michael Meusburger, Sulden, Ortlergebiet
m 1900 1850 1800 7 6 5 4 3 2 1 km
geschlossen
leicht
Strecke 7,5 km
2:05 h
172 hm
172 hm
1.938 hm
1.812 hm
Der Panoramaweg in der Ferienregion am Fuße des Ortlers führt durch das Talbecken von Sulden. Entlang dem Weg wird anhand von Info – Tafeln und Hinweisen die Geschichte Suldens erzählt, Holzfiguren und Installationen machen den Spaziergang zum Erlebnis. Genießen Sie das schöne Bergpanorama und den glitzernden Schnee.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.938 m
Tiefster Punkt
1.812 m

Start

Koordinaten:
DD
46.531990, 10.571960
GMS
46°31'55.2"N 10°34'19.1"E
UTM
32T 620547 5154358
w3w 
///bleiben.siegerin.tierarzt

Wegbeschreibung

Die Kulturpromenade im Talbecken von Sulden ist ein familienfreundlicher ca. 8 km langer Themenrundweg. Die Promenade verläuft gleichmäßig und ohne viel Höhenunterschied. Sie führt die Wanderer an insgesamt 12 Kulturstätten und Museen vorbei, welche die Geschichte Suldens von der Pionierzeit bis heute erzählen.
Vom Ortszentrum Sulden gehen wir hoch zur alten Kirche, vorbei an dieser bis hin zum Waldrand. Hier beginnt nun der Panoramaweg mit der Markierung Nr.6. Immer diesen Waldweg mit schönem Ausblick entlang bis man die freie Fläche am Talende erreicht – mit Latschen, Geröll und und kleinen Wiesenflächen durchflossen vom wilden Suldenbach. Hier angekommen überquert man die Brücke und gelangt zur großen Kneipp Anlage am südlichsten Teil der Wegrunde und kann das „Bärenbadl“ besuchen. Ein wenig unterhalb befindest sich die Talstation der Seilbahn Sulden. Am Bärenbadl vorbei und im Bogen nach Norden, weiter durch Wiesen und Wälder, vorbei am Hotel Zebru. Auf breitem Wege über dem Tal gelangt man zum Fernrohr. Nun weiter hinter dem Hotel Sulden bis man das schöne Wegstück oberhalb des Hotel Post erreicht. Kleiner Hier erhält man einen kleinen Einblick in die alten Postgebäude aus der Zeit der ö. Monarchie. Dort befindet sich auch das Museum „Alpine Curiosa“ von Reinhold Messner. Immer weiter wandernd, vorbei am Haus Schönblick überquert man die Straße und weiter geht’s, vorbei an zwei Gehöften. Dann ab in die Schlucht des Suldenbaches um den wilden Wassern zu lauschen. Über die Zaytalbrücke gelangt man zum anderen Ufer. Nun geht es bergan zum Hotel Garni Ortlerhof. Ein kurzes Stück des Weges verläuft an der Fahrstraße bis man den Weg am Hang wieder kreuzt. Auf Grund der Schneelage und Lawinensituation sind Teile des Weges im Winter nicht passierbar. 
Eventuell auch startend von der Talstation der Seilbahn Sulden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Spondinig über die Stilfserjochstraße SS 38 bis Gomagoi, dort links nach Sulden. 

Koordinaten

DD
46.531990, 10.571960
GMS
46°31'55.2"N 10°34'19.1"E
UTM
32T 620547 5154358
w3w 
///bleiben.siegerin.tierarzt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,5 km
Dauer
2:05 h
Aufstieg
172 hm
Abstieg
172 hm
Höchster Punkt
1.938 hm
Tiefster Punkt
1.812 hm
familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.