Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Wanderung Sonnenrundweg in Stuls

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Passeiertal
  • Wanderung Sonnenrundweg in Stuls
    / Wanderung Sonnenrundweg in Stuls
    Foto: Tourismusverein Passeiertal, Passeiertal
  • Wanderung Sonnenrundweg in Stuls
    / Wanderung Sonnenrundweg in Stuls
    Foto: Tourismusverein Passeiertal/Benjamin Pfitscher, Passeiertal
m 1500 1400 1300 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 5,1 km
1:40 h
272 hm
272 hm
1.541 hm
1.295 hm

Die leichte, abwechslungsreiche Rundtour von ca. 1h 45min, über sonnige Hänge und durch einsame Wälder beginnt beim Parkplatz an der Kirche und ist als „Sonnenrundweg“ ausgeschildert. Die Wegabschnitte im Wald eignen sich im Winter ausgezeichnet für Schneeschuhwanderungen.

Einkehrmöglichkeit: Jausenstation Morx Puite oder Gasthöfe in Stuls.

Wanderweg für Kinderwagen nicht geeignet.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.541 m
Tiefster Punkt
1.295 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.828046, 11.200262
GMS
46°49'41.0"N 11°12'00.9"E
UTM
32T 667809 5188406
w3w 
///worauf.beendet.ausflugsziele

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Parkplatz (an der Kirche) in Stuls.

Beim Parkplatz (an der Kirche) starten und der Beschilderung Sonnenrundweg bis zur Kreuzung Kofler Kreuz folgen, dort scharf links abbiegen und weiter auf der Straße bis zur 7. Kehre wandern. Hier verlassen wir linkerhand die Straße. Von nun an dem Weg 14A bis zur Jausenstation Morx Puite folgen. Anschließend die Straße bergab bis zum Parkplatz in Stuls gehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Meran kommend ins Passeiertal Richtung Timmelsjoch bis nach Stuls.

Koordinaten

DD
46.828046, 11.200262
GMS
46°49'41.0"N 11°12'00.9"E
UTM
32T 667809 5188406
w3w 
///worauf.beendet.ausflugsziele
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,1 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
272 hm
Abstieg
272 hm
Höchster Punkt
1.541 hm
Tiefster Punkt
1.295 hm
familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.