Wanderung Premium Inhalt

Von Vöran zum Knottnkino

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tappeiner Verlag
  • Freiluftkino der besonderen Art, das Knottnkino bei Vöran
    Freiluftkino der besonderen Art, das Knottnkino bei Vöran
    Foto: Pension Platter
m 1500 1450 1400 1350 1300 10 8 6 4 2 km
leicht
Strecke 10,3 km
3:06 h
322 hm
322 hm
1.526 hm
1.336 hm
Ein Kino und zwei Gasthäuser.
Vom Aussichtspunkt zum Teller, könnte man sagen. Diese Rundwanderung verbindet das bekannte Knottnkino mit zwei Einkehrmöglichkeiten.

Die Rundwanderung zum Knottnkino beginnt am Parkplatz oberhalb des Gasthofes Grüner Baum in Vöran. Der Schütznbründlweg (Nr. 14) führt uns bis bis zum Weberhof und leicht ansteigend hoch zum Knottnkino auf dem porphyrroten Rotsteinkogel. Zurück geht es bis zum Weberhof und auf Weg Nr. 11 weiter zur Leadner Alm oder Gasthof Waldbichl. Der Rückweg erfolgt auf Weg Nr. 16 bis zum Ausgangspunkt. Diese Wanderung ist auch in die entgegengesetzte Richtung zu empfehlen.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Enthalten in
Familienland Südtirol - Dolomiten ab 29,90 €

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild von Michele Cetto
Michele Cetto
13.06.2020 · Community
Panorama dal Knottn Kino
mehr zeigen
Foto: Community
Profilbild von Michele Cetto
Michele Cetto
13.06.2020 · Community
Bellissimo giro alla portata di famiglie con bimbi che camminano. Spettacolari vedute dai punti panoramici, senz’altro consigliato!
mehr zeigen
Foto: Community
Profilbild von Hanno Elbert
Hanno Elbert
12.08.2016 · Community
Schöne, abwechslungsreiche Wanderung. Aber: zum Einkehren Leadner Alm oder Waldbichl meiden. Groß und voll. Stattdessen die beiden links liegen lassen und auf dem Weg weiter Richtung Vöran (Grüner Baum, Parkplatz) den Weg 16B Richtung Rohrer nehmen. DAS ist ein authentisches Gasthaus. Die Lage ist traumhaft, die Karte zwar klein, aber das ist Südtirol original.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen