Wanderung Premium Inhalt

Von Tschierv nach Santa Maria Val Müstair

· 2 Bewertungen · Wanderung · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Val Müstair.
    Val Müstair.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 10 8 6 4 2 km Kloster St. Johann Müstair Fuldera Santa Maria Val Müstair Valchava
leicht
Strecke 11,9 km
3:30 h
64 hm
450 hm
1.657 hm
1.246 hm
Das Val Müstair lädt zum Wandern geradezu ein. Wer ganz einfach beginnen und einen ersten Augenschein nehmen möchte, macht sich auf den Talweg und durchwandert dabei alle Dörfer des Talbodens.

Diese einfache Halbtageswanderung habe ich Mitte Juni unternommen. Sie ist eigentlich unspektakulär, wären da nicht die in allen Farben blühenden Wiesen – so sie noch nicht geschnitten sind. Und sollten sie es schon sein, dann duftet es halt ganz unverkennbar nach? – gemähter Wiese, süsslich, würzig, einfach wunderbar. Interessant sind die Dörfer: Tschierv, auf Romanisch «Hirsch» und das oberste Dorf im Tal, trägt seinen Namen zurecht, denn hier zeigen sich regelmässig die Tiere. Ausserdem gibt ein kleines Biotop zu entdecken: La Stretta. Das mit Sgraffito-Malereien verzierte Fuldera ist wie Valchava dank dem Umstand, dass der Verkehr nicht mitten durchs Dorf führt, ruhig geblieben, was man von Santa Maria und Müstair leider nicht behaupten kann. In Valchava, dem gut erhaltenen Bauerndorf, lohnt der Besuch des Talmuseums (Chasa Jaura), der barocke Kirchturm stammt aus dem 15. Jahrhundert, und am Dorfrand gibt es einen restaurierten Kalkbrennofen zu sehen. Im schon angesprochene Santa

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Tourenplaner SCHWEIZ
Der «Tourenplaner Schweiz» ist ein Produkt der Zeitschrift «Wandermagazin Schweiz». Das Magazin erscheint achtmal jährlich. Wir entführen unsere Leserinnen und Leser in neue Regionen, zeigen die Perlen der Schweiz und erzählen Geschichten von Land und Leuten. In jeder Ausgabe finden Sie Wandertipps, Reportagen, Fotostrecken, Rezepte, Produkteinfos und das Neueste aus der Wanderwelt. Die aktuelle Ausgabe ist am Kiosk und beim Verlag erhältlich.
Profilbild von Jochen Ihle Autor Jochen Ihle 
Jochen Ihle (1962) ist Redaktionsleiter beim Wandermagazin SCHWEIZ. Er ist berufsmässig das ganze Jahr über in den Bergen unterwegs und Autor zahlreicher Wanderbücher.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Gäbu M
09.06.2022 · Community
Wunderschöne Wanderung.
mehr zeigen
Teddy B
03.07.2019 · Community
Besonders gut gefallen hat mir der Senda da l'uors, der Bärenweg bei Fuldera. Man trifft auf diverse geschnitzte Bärenskulpturen - etwas, das besonders spannend für Familien ist.
mehr zeigen
Gemacht am 16.08.2017
Unterwegs auf dem Senda de l'uors
Foto: Teddy B, Community
Auch hier entlang dem Bärenpfad
Foto: Teddy B, Community

Fotos von anderen