Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von St. Pauls zum Burgendreieck

· 2 Bewertungen · Wanderung · Südtirols Süden
Logo Eppan an der Weinstraße
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eppan an der Weinstraße
  • /
    Foto: Klaudia Zublasing, Tourismusverein Eppan
  • /
    Foto: Klaudia Zublasing, Tourismusverein Eppan
m 600 500 400 7 6 5 4 3 2 1 km
 Abwechslungsreiche Wanderung zum Eppaner Burgendreieck mit herrlichen Aussichtspunkten.

 

mittel
Strecke 7,9 km
4:00 h
400 hm
400 hm
629 hm
401 hm
Die Wanderung wird zur Rundwanderung und ist nur geringfügig weiter wenn der Nr. 8/A vom Schloß Boymont weg gefolgt wird, die über die Örtlichkeit Kreuzstein auch nach St. Pauls führt.

 

Autorentipp

Kurze Variante 3 Std.: Start beim Schloss Korb und in den Burgenweg einsteigen, weiter wie beschrieben.

 

 

 

Profilbild von Klaudia Zublasing
Autor
Klaudia Zublasing
Aktualisierung: 23.08.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
629 m
Tiefster Punkt
401 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Feuerwehrhalle St. Pauls | Eppan (445 m)
Koordinaten:
DD
46.471073, 11.255612
GMS
46°28'15.9"N 11°15'20.2"E
UTM
32T 673167 5148861
w3w 
///ankamst.werfen.glatten

Ziel

Parkplatz Feuerwehrhalle St. Pauls | Eppan

Wegbeschreibung

Das Hinweisschild Nr. 12 führt vom Dorfkern Richtung Missian an dem gotischen Kirchturm von St. Pauls vorbei. Kurz vor Erreichen von Schloss Korb befindet sich der Wegweiser Burgenwanderung mit Piktogramm, welchem nun gefolgt wird. Buschwald und schöne Ausblicke nach Bozen und auf die Dolomiten bereichern den angenehmen Wandersteig. Nach dem kurzen, etwas steileren Schlussanstieg erreicht man in insgesamt zwei Stunden die verwegen auf einem Fels errichtete Burg Hocheppan.

Der Weiterweg ist etwas abenteuerlich, aber gut ausgeschildert. Auf schmalem Steig geht es über Porphyrsteine etwas ausgesetzt hinab in die Schlucht des Hocheppanertales. Ca. 60 Meter gesicherte Metallstufen bringen die Wanderer zur anderen Seite der Schlucht Richtung Burgruine Boymont. Kurz auf dem Waldsteig Richtung Süden (Abzweig rechts nach Perdonig bleibt unbeachtet), weist das Burgenschild den Weg über loses Gestein abwärts, bis ein steiles Asphaltsträßchen erreicht wird. In 10minütiger Steigung ist die Burgruine Boymont in herrlicher Aussichtslage erreicht.

Für den Retourweg das Asphaltsträßchen zurück hinunter wandern bis zu den Obstbäumen und Rebanlagen, wo man zum Anstiegsweg stößt, der wieder zurück nach St. Pauls führt.

 

Die Wanderung wird dann zur Rundwanderung und ist nur geringfügig länger, wenn vom Burgruine Boymont der Nr. 8/A gefolgt wird, die über den Gasthof Kreuzstein nach St. Pauls führt.

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplatz bei Feuerwehrhallte St. Pauls | Eppan

Koordinaten

DD
46.471073, 11.255612
GMS
46°28'15.9"N 11°15'20.2"E
UTM
32T 673167 5148861
w3w 
///ankamst.werfen.glatten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Mapgraphic "Überetsch-Menddel" 1:25.0000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Christian Buggisch
11.06.2018 · Community
Schöne Runde, auch gut für Familien mit unternehmungslustigen Kindern geeignet. Teils steile Anstiege, dafür tolle Aussicht auf Weinberge und Bozen.
mehr zeigen
Gemacht am 23.05.2018
Foto: Christian Buggisch, Community
Foto: Christian Buggisch, Community
Foto: Christian Buggisch, Community
Adolf Schwarzhans 
11.09.2016 · Community
Schöne Tour, gute Einkehrmöglichkeit bei den Burgen. Wir haben die längere Runde gemacht und das war sicher die bessere Wahl.
mehr zeigen
Burgschenke Hocheppan
Foto: Adolf Schwarzhans, Community
Blick auf St. Pauls und Bozen
Foto: Adolf Schwarzhans, Community

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Höchster Punkt
629 hm
Tiefster Punkt
401 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.