Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Schlinig zur Sesvennahütte und zurück

· 1 Bewertung · Wanderung · Vinschgau
Profilbild von Torsten Zingel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Torsten Zingel 
  • Schliniger Tal, Blick zur Schwarzen Wand
    Schliniger Tal, Blick zur Schwarzen Wand
    Foto: Torsten Zingel, Community
m 2200 2000 1800 1600 10 8 6 4 2 km
Wunderschöne Rundwanderung von Schlinig zur Sesvennahütte.
mittel
Strecke 10,6 km
3:48 h
658 hm
626 hm
2.356 hm
1.698 hm

Startpunkt ist der Parkplatz bzw. die Bushaltestelle von Schlinig. Durch das Dorf spaziert, gelangt man relativ schnell in das wunderschöne Schliniger Tal. Über die Almwiesen geht es immer gemächlich leicht bergang. Vorbei an der SchlinigerAlm sieht man schon die "Schwarze und die Gelbe Wand". Hier geht es ein Stück ziemlich steil bergan. Der Ausblick von oben zurück in das Tal entschädigt für die Mühe. Kurz darauf ist schon die Sesvennahütte zu sehen. Hier kann eingekehrt und ausgeruht werden. Mit ein bischen Glück sind auch Murmeltiere zu sehen.

Von der Sesvennahütte muss nun wieder ein paar Meter zurück gelaufen werden und vorbei an der alten Pforzheimer Hütte geht es den Höhenweg hinauf wieder Richtung Schlinig/Watles. Wir geniesen den Blick zurück in Richtung Sesvennagruppe und nach vorn ins Tal. In Höhe des Schafberges zweigt eder Weg nach rechts Richtung Schlinig ab. Diesen einfach folgen bis ins Dorf

Autorentipp

Unbedingt in das Cafe Uina in Schlinig einkehren. Das lliegt am Ende des Dorfes. Neben der lieben Bedienung gibt es super leckeren und selbstgebackenen Kuchen
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.356 m
Tiefster Punkt
1.698 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Die Sesvennahütte ist nur im Sommerhalbjahr geöffnet.

Start

Koordinaten:
DD
46.704129, 10.474896
GMS
46°42'14.9"N 10°28'29.6"E
UTM
32T 612746 5173342
w3w 
///siegern.sturm.ausstattete
Auf Karte anzeigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus ab Burgeis/Mals bis Schlinig

Koordinaten

DD
46.704129, 10.474896
GMS
46°42'14.9"N 10°28'29.6"E
UTM
32T 612746 5173342
w3w 
///siegern.sturm.ausstattete
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Hannelore Bardt
11.05.2018 · Community
Der Hinweg ging auf einer größtenteils gepflasterten Straße mit langsam ansteigender Höhe sehr relaxt nach oben. Das letzte Stück war dann etwas steiler und führte auf steinigen Pfaden und durch Schneefelder zur Sesvennahütte, die zur Zeit leider geschlossen ist. Der wie im Plan angegebene Rückweg war durch die vielen Schneefelder im steileren Gelände leider nicht möglich. Der Wind war ziemlich kalt und zum Glück hatten wir genug Kleidung mit. Heute waren sehr viele Traktoren mit Jauchewagen unterwegs um die Felder ringsum zu düngen und so mußte man häufig Platz machen. Trotzdem eine schöne Tour mit toller Aussicht und einem schönen Wasserfall!
mehr zeigen
Gemacht am 11.05.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,6 km
Dauer
3:48 h
Aufstieg
658 hm
Abstieg
626 hm
Höchster Punkt
2.356 hm
Tiefster Punkt
1.698 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.