Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Von Schlinig zum Sesvennasee

Wanderung · Vinschgau
Profilbild von Frank Spies
Verantwortlich für diesen Inhalt
Frank Spies 
  • Wanderung im Vinschgau: Von Schlinig zum Sesvennasee
    / Wanderung im Vinschgau: Von Schlinig zum Sesvennasee
    Video: Outdooractive – 3D Flüge
  • / Start am Parkplatz Schlinig
    Foto: Frank Spies, Community
  • / Blick ins Talende und am Horizont der Wasserfall
    Foto: Frank Spies, Community
  • / Rückblick auf die Hütten, Wasserfall und heutigen Berge vom Höhenweg
    Foto: Frank Spies, Community
  • / Zwischen den Hütten trennen sich die Wege
    Foto: Frank Spies, Community
  • / Kleiner See auf dem Weg
    Foto: Frank Spies, Community
  • / Sesvennasee und Föllakopf
    Foto: Frank Spies, Community
  • / Pforzheimer Hütte (links) und Sesvennahütte (rechts)
    Foto: Frank Spies, Community
  • / Sesvennasee und Föllakopf
    Foto: Frank Spies, Community
  • / Rückweg zur Sesvennahütte
    Foto: Frank Spies, Community
  • / Murmeltier - Wer beobachtet wen ?
    Foto: Frank Spies, Community
  • / Blick zum Ortler und Königsspitze
    Foto: Frank Spies, Community
  • / Absprung zum Ziel
    Foto: Frank Spies, Community
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die Tour haben wir im August 2020 durchgeführt. Von Parkplatz in Schlinig starten wir bei mäßiger Steigung auf Wanderpfad 1 Richtung Sesvennahütte (2262m - Einkehrmöglichkeit). Von der Hütte geht es weiter aufwärts zum Sesvennasee (2649m). Nach dem Rückweg zur Sesvennhütte auf der genüblerliegenden Seite ein wenig berauf und dann oberhalb des Tals zurück bei gleichbleibender Höhe (8A) Richtung Plantapatschhütte. Auf Höhe Schlinig geht es über Serpentnen (A1) abwärts zurück zum Startpunkt.
mittel
Strecke 18,5 km
6:00 h
1.026 hm
1.025 hm
2.649 hm
1.729 hm
Technisch sehr einfache Tour, aber relative lange Strecke. Fast über die gesamte Strecke ist freier Blick auf die Natur. Mindestens 5 Stunden am Stück sind gibt es keinen Schatten unterwegs. Auf Sonnenschutz ist daher zu achten. Nur auf die ersten paar Metern und beim Abstieg am Ende der Tour nach Schlinig bieten Bäume schutz. Auf der Gesamtstrecke wandern wir an blühenden Wiesen vorbei. Durch die unterschiedlichen Höhen die wir bewandern, ändern sich auch merkbar die Blumenarten.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.649 m
Tiefster Punkt
1.729 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

keine Besonderheiten

Start

Großer Parkplatz Schlinig, praktisch hinter dem Dorf (1.730 m)
Koordinaten:
DD
46.706377, 10.471117
GMS
46°42'23.0"N 10°28'16.0"E
UTM
32T 612453 5173586
w3w 
///ernste.brauchte.bindestrich

Ziel

Ziel und Startpunkt

Wegbeschreibung

Startpunkt ist der große Parkplatz in Schlinig. Erst geht es durch das Tal relativ flach, dann bei mäßiger Steigung auf (Nr.1)  Richtung Sesvennahütte (2262m). Nach kleiner Einkehr geht es weiter aufwärts Pfad 5 (später 5A) zum Sesvennasee (2649m). Wer möchte kann die Tour erweitern und den Föllakopf (2878m) besteigen. Die Rücktour beginnt auf dem gleichen Pfad zurück zur Sesvennhütte und dann jedoch nicht direkt ins Tal zurück, sondern auf fast gleichbleibender Höhe (8A) Richtung Plantapatschhütte (Watles) bei toller Aussicht. Schließlich endet die Tour mit einem zügigen problemlosen Abstieg (1A) direkt nach Schlinig zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Linie 277 nach Schlinig. Nur in großen Abständen.

Anfahrt

Von Burgeis am Kloster Marienberg vorbei Richtung Schlinig. Fast am Ende des Dorfes befindet sich recht ein großer Wanderparkplatz.

Parken

Am Startpunkt

Koordinaten

DD
46.706377, 10.471117
GMS
46°42'23.0"N 10°28'16.0"E
UTM
32T 612453 5173586
w3w 
///ernste.brauchte.bindestrich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

keine besondere Ausrüstung notwendig

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,5 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.026 hm
Abstieg
1.025 hm
Höchster Punkt
2.649 hm
Tiefster Punkt
1.729 hm
Rundtour Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.