Wanderung Premium Inhalt

Von Schlanders nach Tappein

Wanderung · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burg Schlandersberg hoch über dem Ort.
    Burg Schlandersberg hoch über dem Ort.
    Foto: www.sentres.com
m 1400 1200 1000 800 600 8 7 6 5 4 3 2 1 km
schwer
Strecke 8,8 km
3:21 h
715 hm
715 hm
1.431 hm
716 hm
An steilen Wiesen
Einsam und abgeschieden liegt die Höfegruppe Tappein

Von Schlanders (721 m) der Markierung 3 folgend auf dem ins Schlandrauntal führenden Güterweg ein Stück hinauf, dann rechts ab, der Nr. 7 folgend, auf dem steilen Serpentinenweg empor zum Fisolhof bei der Burg Schlandersberg (1060 m, Gaststätte, ab Schlanders knapp 1:00 Std.). Von da auf der Zufahrtsstraße ostwärts und auf Weg Nr. 7 den Fahrweg abkürzend in landschaftlich schöner Wanderung hinauf bis unterhalb der Höfegruppe Tappein, wo es keine Einkehrmöglichkeit gibt (1397 m; ab Schlandersberg 1:00 Std.). Als Alternative zum Steig Nr. 7 führt auch der Zufahrtsweg in weiter Schleife nach Tappein. Von da nun auf dem Vinschger Höhenweg ostwärts zuerst durch Wiesen, dann durch steile Trockenhänge und schließlich durch den Wald, großteils eben in knapp 1:00 Std. hinüber zum verfallenen Hof Patsch (1428 m). Abstieg: Wenige Minuten auf dem Weg zurück,  dann links ab auf dem westwärts leicht absteigenden Weg Nr 11 die Gras- und Waldhänge querend hinunter zur Tappeiner Höfezufahrt und

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen