Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Von Sankt Ulrich über Brogleshütte zur Geisleralm und zurück

Wanderung · Gröden Dolomiten
Profilbild von Igor Igel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Igor Igel
  • Foto: Igor Igel, Community
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Aussichtsreiche Bergwanderung
Strecke 20,1 km
7:06 h
1.019 hm
1.330 hm
2.121 hm
1.215 hm
Die Tour führt zunächst von St. Ulrich bergauf weitestgehend schattig zum Broglessattel nah der Brogleshütte. Der weitere Weg ca. 200 hm hinab und hinauf zur Geisleralm führt ebenfalls durch Wald und bietet atemberaubendes Panorama der Geislergruppe.

Autorentipp

Gute Kondition und festes Schuhwerk (Wanderschuhe) sind Vorraussetzung. Wir haben die Tour im Juli 2022 bei herrlichem und warmen Sommerwetter gemacht. Aufgrund der Höhe dennoch immer etwas warmes wie Jacke oder Pullover mitführen, an der Brogleshütte wehte auf Hin- und Rückweg ein frischer Wind!
Höchster Punkt
2.121 m
Tiefster Punkt
1.215 m

Wegearten

Asphalt 6,58%Schotterweg 5,52%Naturweg 20,49%Pfad 67,39%
Asphalt
1,3 km
Schotterweg
1,1 km
Naturweg
4,1 km
Pfad
13,5 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.584321, 11.694176
GMS
46°35'03.6"N 11°41'39.0"E
UTM
32T 706405 5162499
w3w 
///hinein.geflecht.abholen
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Die beschriebene Wanderung beginnt an der Busstation Costamula, nahe der gleichnamigen Hütte. Um einige Höhenmeter zu sparen, kann man prima den Bus 356 dazu benutzen. Wer die zusätzlichen (Höhen)meter nicht scheut, kann auch an der Talstation der Seceda-Seilbahn durch das Annatal starten. Bis zum Broglessattel geht es auf unbefestigten Wald- und Schotterwegen kontinuierlich bergauf. Kurz vor dem Sattel kommt man aus dem Wald heraus. Vom Sattel aus ist das Zwischenziel Brogleshütte (von Costamula nach 90 min erreicht) schon zu sehen und das atemberaubende Panorama der Geislergruppe tut sich auf. Eine Einkehr in die bewirtschaftete Hütte ist möglich. Für den Weg zur Geisleralm muss man ca. eine weitere Stunde einplanen. Der Weg geht nun zunächst ca. 200 hm abwärts weiterhin auf Waldwegen und steigt kurz hinter den Abzweigungen zur Mittagsscharte bzw. nach St. Maddalena zunächst über ein Geröllfeld und dann durch Wald etwa die gleichen Höhenmeter wieder an. Beschilderung zur Geisleralm ist vorhanden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.584321, 11.694176
GMS
46°35'03.6"N 11°41'39.0"E
UTM
32T 706405 5162499
w3w 
///hinein.geflecht.abholen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
20,1 km
Dauer
7:06 h
Aufstieg
1.019 hm
Abstieg
1.330 hm
Höchster Punkt
2.121 hm
Tiefster Punkt
1.215 hm
Hin und zurück

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.