Wanderung Premium Inhalt

Von Penia nach Verra

Wanderung · Val di Fassa
Verantwortlich für diesen Inhalt
Curcu Genovese Verlag
  • Kleine weiße Kapellen sind charakteristisch für das Obere Fassatal
    Kleine weiße Kapellen sind charakteristisch für das Obere Fassatal
    Foto: Fiorenzo Degasperi
m 1700 1650 1600 1550 1500 1450 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 5,5 km
1:46 h
205 hm
205 hm
1.695 hm
1.490 hm
Zusammen mit den Wolken leben

Vom Parkplatz für einige hundert Meter in Richtung Fedaia Pass bis zur Ortschaft "Pent de La Sia" (pent=ladinisch für Brücke). Dann über den Bach Avisio und links auf die Forststraße (Nr. 605). Über die linke Seite des Baches hinauf bis zum "Pent de Giaveish", hier wechselt man die Seite bis zum Ort Udaer/Uder (1636 m). Dann nach links, den Weg 605 verlassen und der Beschilderung für Insom (1687 m) folgen, und zwar bis zum Gipfel, über den Gebirgspfad Cian Trujan (troj=sentiero), der Straße zum Pian Trevisan. Nun hinunter, über die Fraktionen Verra/Vera und Lorenz bis zur Kapella Madonna dell'Aiut. Immer weiter nach unten auf altem gepflastertem Weg bis nach Peni (1555 m) und zurück zum Ausgangspunkt. 

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen