Wanderung Premium Inhalt

Von Meransen auf die Gaisjochspitze

Wanderung · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Von Meransen auf die Gaisjochspitze
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 11,1 km
4:38 h
1.045 hm
1.046 hm
2.633 hm
1.596 hm
Markante Felsgestalt
Die kühne, scharfgratige Gestalt verdankt der Berg hauptsächlich seinem widerstandsfähigen Aufbaugestein, nämlich dem sogenannten "Rensen-Granit". Nur der erfahrene Bergsteiger sollte vom Gipfel aus den Weg über den Südgrat nehmen - eine Tour mit hochalpinem Charakter.

Von den Walderhöfen oberhalb Meransen (1530 m, Parkplatz) auf dem Güterweg nahezu eben durch Wald und Wiesen im Altfasstal zur schön gelegenen Großberghütte (Berggasthaus), von da auf markiertem Steig im Wald gerade empor zu einem Jöchl und rechts hinauf zum Wegweiser »Gaisjoch«, ab da nach rechts steile Grashänge querend zur aufgelassenen Waldejochalm (2155 m), auf dem Bergsteig (stets markiert) am Südgrat der Gurnatschspitze empor bis zu deren Gipfelbereich (2581 m) und links über den Verbindungsgrat zum Gipfel der Gaisjochspitze; ab Ausgangspunkt ca. 4:30 Std. – Abstieg: Wie Aufstieg oder (nur für Geübte mit etwas Klettererfahrung!) über die mächtigen Granitblöcke des steilen Südgrates hinab zum obgenannten Wegweiser »Gaisjoch« und wie im Aufstieg zurück zum Ausgangspunkt.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen