Wanderung Premium Inhalt

Von Aschbach zum Eggerhof

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Von der Talstation geht es mit der Seilbahn nach Aschbach.
    Von der Talstation geht es mit der Seilbahn nach Aschbach.
    Foto: www.sentres.com
m 1400 1200 1000 800 600 400 200 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 11,8 km
3:33 h
113 hm
944 hm
Hoch über Aschbach
Auf dem Eggersteig zum Eggerhof

Von der Talstation geht es mit der Seilbahn nach Aschbach, 1349 m, hinauf. Auf dem Forstweg Kaltbrunn (Eggersteig) Nr. 27A geht es durch den Hochwald. Der Weg verläuft, zuerst leicht ansteigend, Richtung Eggerhof. Bei einer Abzweigung, wo sich am Forstweg ein breiter Platz befindet, steigt man auf dem markierten Weg Nr. 30 (Richtung Töll) links durch den Wald ab. Am Ende dieses Weges gelangt man wieder auf eine Forststraße, der man nach rechts kurz aufwärts bis zur markanten Kehre folgt, wo sich eine Beschilderung befindet. Hier folgt man dem schmalen Waldweg Nr. 27 über dem Wassertalgraben. Der Weg führt bis zu den Chalets vom Eggerhof und zum gleichnamigen Gasthof (1267 m). Hier lohnt es sich, in der bekannten „Schnauzer-Stube“ eine Rast einzulegen, bevor es auf dem Weg oberhalb des Eggerhofes über den Graben Richtung Mahlbach weitergeht. Er verläuft fast parallel zum dargestellten Weg Nr. 27. Nun gelangt man zum Löschteich und Aussichtspunkt Mahlbach. Man folgt der Straße etwa

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen