Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Vellauer Felsenweg und Hans Frieden Weg (Meraner Höhenweg)

· 1 Bewertung · Wanderung · Meraner Land
Profilbild von Dieter Schwabe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dieter Schwabe
  • Vellauer Felsenweg
    / Vellauer Felsenweg
    Foto: Dieter Schwabe, Community
  • schmaler Weg
    / schmaler Weg
    Foto: Dieter Schwabe, Community
  • / Blick zum Ifinger
    Foto: Dieter Schwabe, Community
  • / Blick nach Dorf Tirol und Meran
    Foto: Dieter Schwabe, Community
  • / Hans Frieden Weg (Meraner Höhenweg)
    Foto: Dieter Schwabe, Community
  • / Blick ins Vinschgau
    Foto: Dieter Schwabe, Community
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 8 7 6 5 4 3 2 1 km
aussichtsreiche Tour unterhalb der Texel Gruppe
Strecke 8,1 km
4:30 h
627 hm
627 hm
1.535 hm
916 hm
Wir starten diese reizvolle Rundwanderung oberhalb von Meran auf dem Vellauer Felsenweg vom Parkplatz der Leiteralmseilbahn. Von dort nehmen wir den Weg 22 zur Gaststätte Hochmut. Über das Gasthaus Steinegg gelangen wir zum aussichtsreichen Hans-Frieden-Felsenweg, der ein Teil des Meraner Höhenweges ist. Während dieser Passage eröffnen sich uns herrliche Ausblicke in das Etschtal und auf Meran. Wir wandern bis zur Leiteralm und steigen dann über den Weg 25 wieder ab zum Ausgangspunkt.
Höchster Punkt
1.535 m
Tiefster Punkt
916 m

Start

Koordinaten:
DD
46.695343, 11.112712
GMS
46°41'43.2"N 11°06'45.8"E
UTM
32T 661528 5173477
w3w 
///magazin.ausdruck.mitzunehmen

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Rundwanderung oberhalb in Vellau an der Talstation Leiteralm. Von dort beginnt der Weg Nr. 22, der Vellauer Felsenweg. Dieser schlängelt sich am Fuße der 2294 m hohen Mutspitze in Richtung Osten zum Gasthof Hochmut hinauf. Auf diesem teilweise in den Fels gehauenen schmalen Steig sind besonders ausgesetzte Stellen mit Drahtseilen gesichert. Am Oacherhof, kann man in einem kleinen Holzhäuschen Getränke und Kuchen kaufen. Uns führt uns der Wegweiser Nr. 25 zur Leiteralm. Dort genießen wir auf der gemütlichen Sonnenterrasse die Südtiroler Schmankerln. Im Anschluss wandert man auf dem Hans- Frieden-Felsenweg, einem Teilstück des Meraner Höhenweges, zur Leiteralm. Da dieser Steig beinahe senkrecht ins Etschtal abfällt, sind einige Stellen mit Seilen gesichert und er setzt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit voraus. Unvergleichliche Ausblicke auf Meran und Dorf Tirol lassen uns jedoch jegliche Anstrengungen vergessen. Von dort steigen wir über den Steig 25 ab und gelangen wieder unseren Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.695343, 11.112712
GMS
46°41'43.2"N 11°06'45.8"E
UTM
32T 661528 5173477
w3w 
///magazin.ausdruck.mitzunehmen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Swen Ar
29.10.2021 · Community
Schöner Panoramaweg (ich hab die Strecke als Trailrun hergenommen sehr schöne Passagen) stark frequenziert
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
8,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
627 hm
Abstieg
627 hm
Höchster Punkt
1.535 hm
Tiefster Punkt
916 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.