Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Unterer Ridnauner Höhenweg, Achenrainschlucht

Wanderung · Eisacktal · geschlossen
Profilbild von Martin Thirolf
Verantwortlich für diesen Inhalt
Martin Thirolf 
  • Idylle im Ridnauntal
    Idylle im Ridnauntal
    Foto: Martin Thirolf, Community
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 12 10 8 6 4 2 km
Ungeheuer abwechslungsreiche Rundtour zwischen Ridnaun und Mareit.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
Strecke 13,3 km
4:30 h
509 hm
522 hm
1.523 hm
1.028 hm
Es gibt Touren, die so eindrucksreich sind, dass man am Ende kaum fassen kann, dies alles an einem Tag erlebt zu haben: Almenidyll, Barockschloss, wundervolle Aussichten, wilde Schluchten, schmale Pfade, gemütliches Ausschreiten... dies alles bietet diese traumhafte Runde im Ridnauntal
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.523 m
Tiefster Punkt
1.028 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 19,49%Schotterweg 33,64%Naturweg 12,55%Pfad 34,30%
Asphalt
2,6 km
Schotterweg
4,5 km
Naturweg
1,7 km
Pfad
4,6 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Vor dem Hotel Sonklarhof, neben der Kirche – die ersten Meter gehen über ein Sträßlein und sind nicht zu verpassen (1.343 m)
Koordinaten:
DD
46.910204, 11.306700
GMS
46°54'36.7"N 11°18'24.1"E
UTM
32T 675658 5197768
w3w 
///wolke.annähernd.waldrand
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rundtour

Wegbeschreibung

Von unserem Startpunkt aus geht es unkompliziert über schmale Straßen zur Nordseite des Ridnauntals und dann immer dem gut ausgeschilderten Unteren Ridnauner Höheweg folgend weitgehend eben talabwärts. Der Weg wechselt zwischen Asphalt, Schotter und kaum sichtbarem Trampelpfad, ist aber vollkommen einfach zu finden. Nicht so der Abzweig nach Mareit! Ein rechtzeitiger Blick in die App sei hiermit empfohlen. Recht steil und nicht ganz zuverlässig markiert, zwischen Kühen, Pferden und Schafen hindurch führt Weg 6 nach Mareit. Dort angekommen gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Einkehr oder aber kulturhistorisches Bildungsprogramm im Schloss Wolfsthurn. Dieses lassen wir entweder links oder rechts liegen und wenden uns wieder Richtung Ridnaun. Jenseits des Schlosses kann ein origineller Lehrpfad erkundet werden. Wir bleiben auf einem Rundweg bis zu einer Holzbrücke und betreten dort die Achenrainschlucht. Recht sportliche 200 Höhenmeter später verlassen wir diese wieder und befinden uns unvermittelt in einem landwirtschaftlichen Musteridyll (Gasse). Immer geradeaus und sanft weiter steigend erreichen wir über asphaltierte Sträßchen die Erzstraße. Ein Abstecher zum spätgothischen Kirchlein St. Magdalena ist an dieser Stelle möglich. Die verbleibenden 1,5 Kilometer folgen wir fast vollkommen eben der Erzstraße bis zum (Start–)Parkplatz, in dessen unmittelbarer Nähe eine weitere Einkehr lockt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus von Sterzing nach Ridnaun.

Anfahrt

Von Sterzing Richtung Jaufenpass, dann nach Ridnaun.

Parken

Großer Parkplatz am Hotel Sonklarhof

Koordinaten

DD
46.910204, 11.306700
GMS
46°54'36.7"N 11°18'24.1"E
UTM
32T 675658 5197768
w3w 
///wolke.annähernd.waldrand
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,3 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
509 hm
Abstieg
522 hm
Höchster Punkt
1.523 hm
Tiefster Punkt
1.028 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.