Wanderung Premium Inhalt

Umrundung der Rotwand

Wanderung · Val di Fassa
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der moderne Vierer-Sessellift bringt die Wanderer zur Paolinahütte (2127 m).
    Der moderne Vierer-Sessellift bringt die Wanderer zur Paolinahütte (2127 m).
    Foto: Maurizio Capobussi
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 6 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 6,7 km
2:37 h
499 hm
499 hm
2.574 hm
2.123 hm
In gezackter Felsenwelt
Diese wunderschöne Rundwanderung inmitten der Rosengartengruppe führt von der Paolinahütte über den Vajolonpass zur Rotwandhütte und auf dem Hirzelweg zurück zum Ausgangspunkt.

Einige hundert Meter unterhalb des Karerpasses befindet sich die Talstation eines modernen Sesselliftes, der uns zur Paolinahütte (2127 m) hinaufbringt. Von dieser führt ein gut markierter Steig (552) in Richtung Norden. Der Weg quert drei aufeinander folgende Talmulden. An der vierten Talsenke trifft man auf einen kleinen Wasserfall (2175 m) und auf eine Abzweigung. Hier beginnt unser Weg leicht anzusteigen. Auch an der darauf folgenden Kreuzung (2190 m) mit dem Pfad 9 zur Moseralm bleiben wir auf unserem eingeschlagenen Weg und steigen zwischen großen Gesteinsmassen weiter hinauf (2200 m), bis wir den bekannten Hirzelweg (M 549) erreichen (benannt nach Hirzel aus Leipzig, der die Trassierung veranlasste). Unser Weg führt jetzt merklich bergauf, zuerst im steilen Zickzack über leichtes Geröll und weiter oben durch Felsblöcke zum Vajolonpass. Unmittelbar vor dem Pass gilt es einen Felsvorsprung zu übersteigen, es ist dies die einzige schwierige Stelle, die aber mit einer kleinen

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Andreas heties
21.09.2018 · Community
Wundersch?n
mehr zeigen
Profilbild von mime caruso
mime caruso
25.10.2017 · Community
Super Tour. Wenn der Sessellift außer Betrieb ist, wie jetzt Ende Oktober, fährt man weiter bis zum Pass und geht von da los. Dann sind es aber insgesamt 1.000 Höhenmeter rauf und wieder runter. Die Scharte ist sicher und kein Problem, aber anstrengend. Beim Abstieg kommt dann nochmal ein Tobel, in dem man schon mal die Hand zum festhalten benötigt, aber es geht einigermaßen. Von der Rotwandhütte kann man dann gemütlich den unteren Weg zurück zum Pass. Für die Strecke waren wir netto 4 ½ Stunden unterwegs.
mehr zeigen
valentina campana
18.06.2017 · Community
Giro bellissimo e panoramico in ogni momento! Attenzione in data giugno 2017 una parte del sentiero che porta al passo vaiolon è dismesso è pericoloso da fare ( in particolare se si percorre in discesa). Aggiungo che Per via della scaletta non è possibile percorrerlo con cani!
mehr zeigen

Fotos von anderen