Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Über die Villanderer Alm nach Latzfons

Wanderung · Sarntaler Alpen
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausgangspunkt Gasserhütte
    / Ausgangspunkt Gasserhütte
    Foto: Zenzi Martin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Breiter Almweg oberhalb der Gasserhütte
    Foto: Zenzi Martin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Wegweiser
    Foto: Zenzi Martin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Latschengebüsch
    Foto: Zenzi Martin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Typische Landschaft der Villanderer Alm
    Foto: Zenzi Martin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blumenreicher Wegabschnitt
    Foto: Zenzi Martin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Zwischenziel Stöfflhütte
    Foto: Zenzi Martin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Stöfflhütte
    Foto: Zenzi Martin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Rinderweide
    Foto: Zenzi Martin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Am Jöchl
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick zurück zum Jöchl
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Latzfonser Kreuz mit Ritzlar
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Wegkreuz am Latzfonser Kreuz
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kirche am Latzfonser Kreuz
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Schutzhütte und Kirche am Latzfonser Kreuz
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die Klausner Hütte
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Schöne, aussichtsreiche Wanderung über die weiten Almflächen zwischen dem Eisack- und Sarntal, die zahlreiche Einkehrmöglichkeiten bietet.
schwer
Strecke 18,1 km
6:00 h
687 hm
1.271 hm
2.341 hm
1.164 hm
Wir wandern über die breiten Wege der weitläufigen Villanderer Alm, welche sich durch ein Mosaik von Almweiden, Latschengebüschen und Feuchtgebieten bzw. Mooren auszeichnet. Der gesamte Wegverlauf bietet schöne Ausblicke auf die gegenüber liegenden Dolomiten. Das weitum bekannte Latzfonser Kreuz ist die höchstgelegene Wallfahrtskirche Europas. Sie beherbergt im Sommer das Kruzifix Schwarzer Herrgott und ist im Sommer Ziel zahlreicher Bittgänge. Das ehemalige Hospiz ist heute ein Schutzhaus, welches ein beliebter Stützpunkt für Weitwanderer der Sarner Hufeisentour ist. Beim Abstieg vom Schutzhaus wandern wir zunächst über den Kreuzweg. Die kleine Klausner Hütte liegt bereits im Waldgrenzbereich. Von dort führt uns der Weg über Almweiden, Waldabschnitte und später Wiesen bis zur Ortschaft Latzfons.

Autorentipp

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Profilbild von AVS-Sektion Brixen
Autor
AVS-Sektion Brixen
Aktualisierung: 08.07.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.341 m
Tiefster Punkt
1.164 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bushaltestelle Gasserhütte/Villanderer Alm (1.749 m)
Koordinaten:
DD
46.641318, 11.490189
GMS
46°38'28.7"N 11°29'24.7"E
UTM
32T 690578 5168318
w3w 
///erarbeitet.schuss.messbar

Ziel

Bushaltestelle Latzfons

Wegbeschreibung

Von der Gasserhütte wandern wir zunächst über Weg Nr. 9, dann über den Almweg Nr. 15 (Stöfflhütten-Weg) bis zur schön gelegenen Stöffl-Hütte (2.057 m, Einkehrmöglichkeit). Ein Stück weiter über Weg Nr. 15A nach Norden, dann über Weg Nr. 1 (auch Europäischer Fernwanderweg E10) in Richtung Jocherer Berg und zum Schutzhaus Latzfonser Kreuz (2.295 m, Einkehrmöglichkeit). Von dort Abstieg über den Kreuzweg (Markierung Nr. 1) zur Klausner Hütte (1.923 m, Einkehrmöglichkeit). Von dort über Weg Nr. 2 Abstieg nach Latzfons.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus Linie 345 Klausen-Villanders (Achtung, nicht alle Kursfahrten führen bis zur Villanderer Alm) bis Haltestelle Villanderer Alm/Gasserhütte

Rückfahrt: Bus Linie 342 Latzfons-Feldthurns-Brixen/Klausen

 

Alle Informationen zu den Fahrplänen gibt es unter Südtirol mobil www.sii.bz.it

Anfahrt

Von Klausen über die LS87 nach Villanders und weiter der Beschilderung Villanderer Alm folgend bis zur Gasserhütte.

Parken

Parkplatz Gasserhütte

Koordinaten

DD
46.641318, 11.490189
GMS
46°38'28.7"N 11°29'24.7"E
UTM
32T 690578 5168318
w3w 
///erarbeitet.schuss.messbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacoo 040 Sarntaler Alpen; 1:25.000

Kompass 056 Sarntaler Alpen; 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,1 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
687 hm
Abstieg
1.271 hm
Höchster Punkt
2.341 hm
Tiefster Punkt
1.164 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.