Wanderung Premium Inhalt

Treser Horn

Wanderung · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf dem breit angelegten Weg Nr. 3 wandert man zum Bergsattel.
    Auf dem breit angelegten Weg Nr. 3 wandert man zum Bergsattel.
    Foto: Martin Braito
m 1800 1600 1400 1200 1000 7 6 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 7,9 km
3:06 h
628 hm
626 hm
1.811 hm
1.182 hm
Klein, aber oho
Der Corno di Tres über dem Weindorf Kurtatsch ist ein echter Geheimtipp. Das Weindorf Kurtatsch im Südtiroler Unterland schmiegt sich an die Westhänge des Etschtales, darüber erhebt sich ein unscheinbarer, aber lohnender Aussichtsberg.

Die Tour beginnt auf dem Fennberg, ca. 3 km hinter Fennhals. Dort steht auf der rechten Seite der Wegweiser zum Corno di Tres. Auf dem breit angelegten Weg Nr. 3 wandert man zum Bergsattel. Hier biegt man rechts auf den Rätersteig (immer Markierung Nr. 3) ein, der durch die Waldhänge zum Fenner Joch (1563 m) führt. Von hier gelangt man – der Markierung „Barbara“ folgend – auf einem etwas steileren Steig auf den Gipfel. Der Rückweg erfolgt auf derselben Route.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Hannes Riegler
13.06.2016 · Community
Schöner 360°Rundblick, wäre fein, wenn das Wetter auch mitgespielt hätte.
mehr zeigen
Profilbild von Marcus Staszewski
Marcus Staszewski
08.09.2012 · Community
Das Suchen und Finden eines Parkplatzes stellt sich bei dieser Tour als schwierig heraus. An der Strasse sind nur sehr wenige Parkplätze vorhanden. Die Strasse ist auch sehr schmal, so dass die Parkplätze ale Ausweichbuchten genutzt werden. Besser Parken kann man an der Jausenstation Boarnwald. Von dort muss man aber noch ca. 1-2 km bis zum Wanderweg 3 die Strasse entlang laufen. Da wir mehrfach am Einstieg vorbei gefahren sind, haben wir die Tour abgebrochen.
mehr zeigen

Fotos von anderen