Wanderung Premium Inhalt

Spaziergang zu den Eislöchern in Eppan

Wanderung · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tappeiner Verlag
  • Eislöcher Eppan
    Eislöcher Eppan
    Foto: Tourismusverein Eppan_Marion Lafogler, Tourismusverein Eppan_Marion Lafogler
m 550 500 450 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
leicht
Strecke 3,2 km
1:30 h
119 hm
120 hm
574 hm
454 hm
Tolles Wandererlebnis bei den „kühlen“ Eppaner Eislöchern 

Der Komplex Schloss Moos und Ansitz Schulthaus ist eines der zahlreichen geschichtsträchtigen Gemäuer in der Burgenregion Eppan im Überetsch. Die Anlage setzt sich aus mehreren Wohn- und Wirtschaftsgebäuden zusammen. Die Geschichte der beiden, damals in getrenntem Besitz befindlichen Gebäude, geht bis in das 14. Jahrhundert zurück. 1958 erwarb der Kaufmann Walther Amonn aus Bozen Schloss Moos-Schulthaus und restaurierte den Ansitz, dabei kamen übertünchte Fresken aus der Zeit um 1470/75 zum Vorschein. 1985 wurde hier das Museum für mittelalterliche Wohnkultur eröffnet, das einen interessanten Einblick in das Leben früherer Zeiten bietet. Zu sehen sind u.a. eine intakte mittelalterliche Küche, eine gotische Stube und wertvolle alte Einrichtungen. Eine der Besonderheiten sind die Darstellungen: Beim Fresko "Katzen-Mäuse-Krieg" behalten die Mäuse die Oberhand.


Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen