Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Sentiero Rilke und Schloss Duino

Wanderung · Trieste
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alpe-Adria-Trail Infopoint Duino-Sistiana
    Alpe-Adria-Trail Infopoint Duino-Sistiana
    Foto: Alexandra Rieger, Alpe-Adria-Trail
m 100 50 5 4 3 2 1 km Alpe-Adria-Trail Infopoi … ino-Sistiana Altes Schloss Duino Baia di Sistiana Baia di Sistiana Castello di Duino
Entlang eines schönen, felsigen Pfades geht es auf Klippen zum Schloss Duino, wo Rilke zehn Jahre lang an seinen Elegien arbeitete und die traumhafte Landschaft umher verewigte.
leicht
Strecke 5,2 km
1:30 h
90 hm
90 hm
76 hm
5 hm
Der Sentiero Rilke (Rilkeweg) führt auf knapp zwei Kilometern über traumhafte Klippen oberhalb der blauen Adria entlang. Auf sehr angenehmen, mal felsigem und mal festgetretenem Untergrund wechselt sich niedriger Wald mit tollen Ausblicken ab. Unterwegs werden aber auch einige ehemalige Militärstollen passiert, die einen aberwitzigen Kontrast zur Mittelmeeridylle bilden. Ziel der kurzen Wanderung sind das Schloss Duino mit seiner berühmten Treppe und prächtigen Gärten, sowie die auf einem anderen Felsen etwas weiter unterhalb liegende alte Burgruine von Duino. Der Eintritt lohnt sich sehr (Zuerst das Schloss besuchen, hier gibt es Kombitickets)! Anschließend kann nach einer möglichen Einkehr in Duino der Weg zurück angetreten werden, auf dem sich kurz vor dem Ende auch noch ein Restaurant, welches zum benachbarten Campingplatz gehört, für eine Einkehr anbietet.

Autorentipp

Während es hier im Hochsommer wohl zu heiß und voll ist, ist die Wanderung perfekt für Herbst oder Frühjahr. Ende April findet man entlang des Weges sogar wilden Spargel!
Profilbild von Andi Radin
Autor
Andi Radin 
Aktualisierung: 22.05.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
76 m
Tiefster Punkt
5 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 7,70%Naturweg 5,92%Pfad 80,81%Straße 4,13%Unbekannt 1,42%
Asphalt
0,4 km
Naturweg
0,3 km
Pfad
4,2 km
Straße
0,2 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Der Weg ist weitgehend gut abgesichert und weit genug von den Klippen entfernt. Dennoch sollte man aufpassen, wenn man auf Aussichtsfelsen klettert, besonders mit Kindern. 

Weitere Infos und Links

Schloss Duino:

https://www.castellodiduino.it/en/

Fahrplan:

https://www.triestetrasporti.it/download/invernale-2021-2022/Linea_44_Trieste_TplFvg_Inverno_2021-22.pdf

Campingplatz:

https://www.marepineta.com/de/

Start

Sistiana, Haltestelle 56 Infopoint (56 m)
Koordinaten:
DD
45.772421, 13.627562
GMS
45°46'20.7"N 13°37'39.2"E
UTM
33T 393294 5069678
w3w 
///feier.erfreuten.verlegte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ebenda

Wegbeschreibung

Von einem Infopoint, der auf den Rilkeweg, den hier parallel verlaufenden Alpe-Adria-Trail aber auch die Weltkriegsverganghenheit der Region hinweist, geht es rechter Hand eindeutigem Pfad folgend los. Erst führt der ebene, breite Weg zwischen Klippen und Campingplatz vorbei, dann wird der Untergrund felsiger und wilder. Nun wechselt sich Wald mit tollen Aussichten ab. Es führen wenige schwache Pfade nach rechts ab, der Weg ist aber eindeutig. Kurz vor Duino trifft der Pfad auf einen breiteren Kiesweg, dem wir nach links folgen. Das Schloss schon in greifbarer Nähe müssen wir jedoch einmal eine Treppe hinunter und rechter Hand zur Hauptstraße des Ortes, um ein Privatgrundstück zu umgehen. Nach knapp 100 Metern markiert ein Tor zu unserer Linken den Eingang zum Schloss. Aus dem Schlosstor kommend müssen wir zur Burgruine nach links der abschüssigen Straße folgen. Den Abzweig 10 Meter neben dem Tor ignorieren wir, den nächsten Abzweig knapp 150 Meter später nehmen wir. Aus der Straße wird ein Pfad, der zur Ruine führt.

Auf dem Hinweg zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sistiana am Ausgangspunkt und auch Duino sind mit Bus erreichbar, beispielsweise mit der Linie 44, die etwa alle 45 Minuten von Triest aus hierher fährt. (Den Fahrplan findet ihr hier und unter "Links"!).

Anfahrt

Auf der SS14 von Triest kommend bis kurz vor den Ortsausgang von Sistiana fahren, dann vor Camping Pineta der Beschilderung nach links zum Infopoint folgen. Von Monfalcone gleich nach dem Ortseingang von Sistiana und nach Camping Pineta rechts abfahren.

Parken

Es gibt ca. 20 kostenlose Parkplätze am Infopoint. Weitere Parkplätze z.B. am nahen (empfehlenswerten) Campingplatz.

Koordinaten

DD
45.772421, 13.627562
GMS
45°46'20.7"N 13°37'39.2"E
UTM
33T 393294 5069678
w3w 
///feier.erfreuten.verlegte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Schuhe sind sinnvoll, da der Weg stellenweise felsig und steil ist.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
90 hm
Abstieg
90 hm
Höchster Punkt
76 hm
Tiefster Punkt
5 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.