Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundweg über Plose - Pfannspitz - Großer Gabler

Wanderung · Eisacktal
Profilbild von Marcus Linke
Verantwortlich für diesen Inhalt
Marcus Linke 
  • Südtirol - Wanderung über Plose - Pfannspitze und Großer Gabler (Deutsch)
    Südtirol - Wanderung über Plose - Pfannspitze und Großer Gabler (Deutsch)
    Video: System
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 10 8 6 4 2 km

Rundtour vom Parkplatz oder von der Bergstation der Seilbahn zur Plosehütte, der Pfannspitze und über den Großen Gabler.

Round trip from the parking lot or from the mountain station of the gondola to the Plose-Hut, the Pfannspitze and over the Great Gabler.

schwer
Strecke 11,5 km
5:30 h
701 hm
701 hm
2.575 hm
2.002 hm

Wir starten vom Parkplatz Stübele oder der Plose-Seilbahn in Richtung Plosehütte. Der 300hm Anstieg führt über die Skipiste des Plose-Skigebiets. Es gibt immer wieder schöne Ausblicke über das Skigebiet und auch nach Brixen. Fast während der gesamten Tour hat man Sicht auf die Geisler-Gruppe mit dem bekannten Adolf-Munkel-Weg. Wer möchte kann auf der Plosehütte einkehren, empfehlenswert ist ein Gang zur Toilette, da man für eine ganze Weile keine gute Deckung für's "Geschäft" finden wird. :-)

Von der Plosehütte geht es weiter durch die Lüsener-Scharte. Wenn man auf dem Weg zur Scharte nach Norden blickt sieht man den Telegrafo, die Ortschaft Lüsen und die Rodenecker Alm. Diesen Ausblick kann man geniesen bis zum Erreichen des Gipfels des Großen Gablers.

Von der Lüsener Scharte geht es zur Pfannspitz. Die Pfannspitz ist wie eine Nadel, die aus der Wand des Massivs herrausragt. Es gibt einen nicht offiziellen Pfad durch ein Geröllfeld um wieder auf den Weg zu gelangen. Man sollte hier trittsicher sein und schwindelfrei. Ansonsten den Weg zurückgehen und hinter der Großen Pfannspitze den offiziellen Weg nehmen.

Von der Pfannspitze zum Großen Gabler kann man dem Weg "hinter" dem Kleinen Gabler nehmen oder Off-Track über den Kleinen Gabler laufen, die Dauer der Tour verlängert sich jedoch etwas.

Auf den Großen Gabler geht es über einen gesicherten Steig. Hier sollte man sehr trittsicher sein. Das kleine Geröll macht den Aufstieg schwierig. Auf dem 2575 m hohen Gipfel hat man einen super Rundblick. Im Norden die Rodenecker Alm und der Maurerberg im Süden die Geisler-Gruppe und den Peitlerkofel im Süd-Osten. Im Westen kann man die Villanderer Alm und das Rittnerhorn sehen.

Der Abstieg vom Großen Gabler zur Forststraße geht vorbei am Gabler Biwak. Während des Abstiegs kann man die Aussicht auf die Geisler-Gruppe und den Peitlerkofel geniesen. Die Forststraße führt uns in die Nähe der Rossalm, wo man einkehren kann. Auf dieser Forststraße geht es zurück zum Restaurant Stübele oder der Bergstation der Plose-Seilbahn.

We start from the Stübele parking lot or the Plose-Gondola towards the Plose-Hut. The 300 m climb leads over the ski slope of the Plose ski area. There are always beautiful views over the ski area and also to Brixen. Almost during the entire tour you have a view of the Geisler-Group with the famous Adolf-Munkel-Trail. If you want, you can stop off at the Plose-Hut, a trip to the toilet is recommended, as you will not find good cover for your "business" for a long time. :-)

From the Plose-Hut you continue through the Lüsener-Gap. If you look north on the way to the gap you can see the Telegrafo, the village of Lüsen and the Rodenecker Alm. You can enjoy this view until you reach the summit of the Great Gabler.

From the Lüsener Gap it goes to the Pfannspitz. The Pfannspitz is like a needle that protrudes from the wall of the massif. There is an unofficial path through a scree field to get back on the path. You should be sure-footed and have a head for heights. Otherwise, go back the way and take the official route behind the Great Pfannspitze.

From the Pfannspitze to the Great Gabler you can take the path "behind" the Little Gabler or run off-track over the Little Gabler, the duration of the tour will be slightly longer.

A secured path leads to the summit of the Great Gabler. You should be very sure-footed here. The small scree makes the ascent difficult. On the 2575 m high summit you have a great panoramic view. In the north the Rodenecker Alm and the Maurerberg in the south the Geisler-Group and the Peitlerkofel in the south-east. In the west you can see the Villanderer Alm and the Rittnerhorn.

The descent from the Great Gabler to the forest road goes past the Gabler bivouac. During the descent you can enjoy the view of the Geisler-Group and the Peitlerkofel. The forest road leads us near the Rossalm, where you can stop and have a snack. The forest road leads us back to the Stübele restaurant or the mountain station of the Plose Gondola.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.575 m
Tiefster Punkt
2.002 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Genügend Trinkwasser, da es nur wenige Einkehrmöglichkeiten und keine Quellen oder Bächlein gibt.

Enough drinking water, as there are only a few places to stop and no springs or streams.

Start

Parkplatz des Stübele oder der Bergstation der Plosebahn. // Parkinglot Stübele or Mountain Station of the Plose Gondola. (2.002 m)
Koordinaten:
DD
46.684018, 11.708845
GMS
46°41'02.5"N 11°42'31.8"E
UTM
32T 707148 5173615
w3w 
///bezogen.felder.massives

Ziel

Ebenda // Ibid

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz wie der Bergstation folgt man dem Weg Nr. 7 zur Plosehütte. Der Weg Nr. 7 führt uns auch zur Lüsner Scharte und zur Pfannspitz. Von der Pfannspitz kann man über einen nicht offiziellen Pfad zurück zum Weg Nr. 7 oder geht den selben Weg zurück bis zur Gabelung und geht "hinter" der Großen Pfannspitze in Richtung Kleiner Gabler. Der Weg Nr. 7 geht am Kleinen Gabler vorbei und rauf zum Gipfel des Großen Gablers.

Der Weg runter vorbei am Gabler Biwak geschieht Off-Track. Man trifft nach ca. 1 km auf den Weg Nr. 14 und geht Richtung Rossalm. Wer dort einkehren möchte nimmt den Weg Nr. 6. Von der Alm führt ein Schotterweg zurück zum Weg Nr. 14 oder man kann auch alternativ den Weg Nr. 17A nehmen, der dann in den Weg Nr. 17 übergeht.

Der Weg Nr. 17 führt zurück zum Parkplatz am Stübele. Der Weg Nr. 14 führt zurück zur Plosebahn.

From the parking lot and the mountain station, follow path no.7 to the Plose-Hut. Path no. 7 also leads us to the Lüsner Gap and the Pfannspitz. From the Pfannspitz you can return to path no. 7 via an unofficial path, or you can take the same path back to the fork and go "behind" the Great Pfannspitze in the direction of the Little Gabler. Path no. 7 goes past the Little Gabler and up to the summit of the Great Gabler.

The way down past the Gabler bivouac is off-track. After approx. 1 km you meet path no. 14 and head towards Rossalm. If you want to stop there, take path no. 6. From the Alm, a gravel path leads back to path no. 14 or, alternatively, you can take path no. 17A, which then turns into path no. 17.

Path no. 17 leads back to the parking lot at the Stübele. Path no. 14 leads back to the Plose-Gondola.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Brixen gibt es einen Bus bis zur Talstation der Plose-Seilbahn, dann weiter mit der Seilbahn.

From Brixen there is a bus to the valley station of the Plose-Gondola, then continue with the gondola.

Anfahrt

Nach Brixen fahren und vor Ort Ausschau halten und der Beschilderung der Plose-Seilbahn folgen. Wenn man zum Parkplatz beim Restaurant Stübele fahren möchte, dann von St. Andrä / San Andrea der LS29 Richtung Plose folgen. Irgendwann geht es links ab auf die Kreuztal Straße, diese führt bis zum Restaurant.

Drive to Brixen and look out and follow the signs for the Plose-Gondola. If you want to drive to the parking lot at the Stübele restaurant, follow the LS29 from St. Andrä / San Andrea towards Plose. At some point you turn left onto Kreuztal Street, which leads to the restaurant.

Koordinaten

DD
46.684018, 11.708845
GMS
46°41'02.5"N 11°42'31.8"E
UTM
32T 707148 5173615
w3w 
///bezogen.felder.massives
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe und Handschuhe für das Drahtseil am Steig zum Großen Gabler.

Hiking shoes and gloves for the wire rope on the climb to the Great Gabler.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
11,5 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
701 hm
Abstieg
701 hm
Höchster Punkt
2.575 hm
Tiefster Punkt
2.002 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.